Tourismus in Baden-WürttembergStuttgart gilt als nachhaltiges Ziel
Stuttgart gilt als nachhaltiges Reiseziel

Ertsmals darf sich eine Stadt mit dem Siegel schmücken. Minister Alexander Bonde räumte bei der offiziellen Verleihung ein: „Das ist mehr eine Starturkunde als eine Abschlussurkunde.“

 
Anschlag in OttawaBehörden sollen mutmaßlichen Attentäter gekannt haben

Nach der Schießerei im Parlamentsviertel der kanadischen Hauptstadt werden neue Einzelheiten bekannt: Bei dem Attentäter soll es sich um einen 32-jährigen Kanadier handeln, den die Geheimdienste vor der Tat als „hochgefährlichen Reisenden“ eingestuft hatten.

 
Eine Bilanz der Sturmschäden
Unwetter in Stuttgart und RegionEine Bilanz der Sturmschäden

Der Sturm Gonzalo fegt am Dienstag über Stuttgart und die Region hinweg und richtet erheblichen Schaden an. Allein im Stadtgebiet Stuttgart werden insgesamt 50 Autos beschädigt.

 
Verbesserung mit Symbolkraft
Kommentar zum Welcome CenterMit Weltoffenheit und Hilfsbereitschaft

Das Welcome Center ist als zentrale Anlaufstelle für Neuankömmlinge eröffnet worden. Unser Kommentator Mathias Bury sieht darin ein wichtiges Signal in Zeiten, in denen die Zahl der Flüchtlinge steigt.

 
Stumpf hat keine Verletzten gesehen
Schwarzer DonnerstagStumpf hat keine Verletzten gesehen

[22] Stuttgarts Ex-Polizeipräsident Siegfried Stumpf hat seine Aussage im Wasserwerfer-Prozess zwar verweigert, jedoch ist nun ein Protokoll von einer Vernehmung veröffentlicht worden.

 
War’s das?
Kommentar zum Manfred-Rommel-FlughafenWar’s das?

Die Ehefrau Liselotte Rommel freut sich über den Namenszusatz des Flughafen. Unser Kommentator Jörg Nauke fordert, dass die Stadt die Wertschätzung des Alt-OB nun noch zeigen müsse.

 
Bremen lässt sich nicht unter Druck setzen
Gebühren für Polizeieinsatz bei FußballBremen lässt sich nicht unter Druck setzen

Trotz massiver Kritik will Bremen als erstes Bundesland jetzt endgültig die DFL an den Polizeieinsatzkosten bei Risikospielen beteiligen. Die Hansestadt glaubt, dass andere Bundesländer folgen werden.

 
Der große Bruder macht bei Tesla Kasse
Daimler verkauft BeteiligungGroßer Bruder macht bei Tesla Kasse

Der Verkauf der Beteiligung an dem Elektroauto-Pionier Tesla ist für den Stuttgarter Autobauer Daimler ein gutes Geschäft. Die Zusammenarbeit soll fortgesetzt werden.

 
Ein bisschen Frieden
Kolumne „Angeklickt“Ein bisschen Frieden

Ein YouTube-Video zweier syrischstämmiger Schwestern setzt ein schlichtes, aber eindrucksvolles Zeichen gegen das Blutvergießen im Nahen Osten. Mehr als eine Millionen Mal ist es seit der Veröffentlichung vor zwei Wochen angeklickt worden.

 
Kommission der letzten Chance
Kommentar zur EU-KommissionKommission der letzten Chance

Die neue EU-Kommission ist vom Parlament bestätigt. Jean-Claude Junckers Team, mit einer großen Koalition im Rücken, muss nun riesige Probleme lösen, kommentiert Christopher Ziedler.

 
Diktator auf Deckel für KaffeesahneAdolf Hitler zum Kaffee

In Schweizer Cafés ist Kaffeesahne mit Hitler- und Mussolini-Motiven in Umlauf geraten. Die Supermarktkette Migros versucht, die kleinen Dosen wieder aus dem Verkehr zu ziehen.

 
Nordbahnhof StuttgartFeuer unterm Dach
20 Fotos
Feuer unterm Dach

[1] Auf einer Brache am Stuttgarter Nordbahnhof ist in den vergangenen Jahren eine Oase der Untergrundkultur gewachsen. Sie schien von Stuttgart 21 bedroht. Doch nun stellt sich heraus, dass die größte Gefahr hausgemacht ist. Spuckt Stuttgart seine Künstler aus?

 
Massive Vorwürfe gegen Trainerin
Rhythmische Sportgymnastik SchmidenMassive Vorwürfe gegen Trainerin

Die intensive Aufarbeitung der Missbrauchs-Fälle am Gymnastik- Stützpunkt Schmiden hat weitere Erkenntnisse gebracht. Nach Trennung von Gruppen-Trainerin Karina Pfennig rücken nun Vorwürfe gegen die Betreuerin der besten deutschen Einzelgymnastinnen in den Blickpunkt.

Philologenchef Saur rudert zurück
Kritik am BildungsplanPhilologenchef Saur rudert zurück

Mit seinem Begriff der „Pornografisierung“ der Schule hat Bernd Saur viel Kritik ausgelöst. Kultusminister Stoch hatte dem Landeschef des Philologenverbands vorgeworfen, er trage zur Verschärfung des öffentlichen Diskurses bei. Jetzt rudert Saur zurück.

Elf Banken wackeln
Stresstests nicht bestanden?Elf Banken wackeln

Sind Europas Finanzhäuser ausreichend vor Krisen gewappnet? Am Sonntag wollen die Bankaufseher den Schleier lüften und die Ergebnisse ihrer Untersuchungen veröffentlichen. Doch die Gerüchteküche beginnt bereits zu brodeln.

Impfstoff soll in Hamburg getestet werden
EbolaImpfstoff soll in Hamburg getestet werden

Mediziner setzen große Hoffnungen in einen Impfstoff gegen den Ebola-Virus. Ein Mittel wird jetzt in Hamburg getestet. Indes wird deutlich: Viele freiwillige Ebola-Helfer sind für den Einsatz nicht geeignet.

Ist Deutschland innovativ genug?
DebatteIst Deutschland innovativ genug?

[1] Beispiel Elektromobilität: die Technik steckt noch in ihren Kinderschuhen, dabei wünscht sich die Politik schnellere Fortschritte. Woran hapert es? Bei einer Diskussionsrunde in Stuttgart suchen Forscher, Politiker und Industrievertreter nach den Ursachen.

Inmitten faszinierender Natur
Wandern in SüdamerikaInmitten faszinierender Natur

fernweh-aktuell.com Von den rauen Anden bis zum tropischen Regenwald: Südamerikas wunderschöne Natur lässt sich am besten zu Fuß auf Wanderrouten und im Rahmen abenteuerlichen Touren erkunden. Wir stellen einige vor.

 
Tourenplaner
Touren finden
Ob Joggen, Radfahren, Wandern oder Klettern - hier finden Sie für jede Katagorie die perfekte Tour.
Touren planen
Planen Sie selbst Ihre Tour. Start und Ziel eingeben, mit Infos und Bildern versehen - fertig!
iPhone-Apps
Holen Sie sich die passenden
iPhone-Apps für unterwegs.
zu den Apps
 
Nachrichtenticker
03:43Obama sieht leichte Fortschritte im Kampf gegen Ebola in den USA

Washington - Im Kampf gegen Ebola in den USA hat sich Präsident Barack Obama vorsichtig optimistisch gezeigt. Es habe sich herausgestellt, dass Dutzende Menschen, die Kontakt mit Infizierten gehabt hätten, wohl nicht erkrankt seien, sagte Obama in Washington. Zudem gehe es offenbar auch den beiden Krankenschwestern aus Dallas besser, die derzeit behandelt würden. Nach Angaben des Weißen Hauses bedankte sich Obama per Telefon bei ihren Kollegen der Klinik für ihren Einsatz bei der Bekämpfung der Krankheit.

1 Fotos
Partybilder aus dem Wasenwirt
Stuttgart feiertPartybilder aus dem Wasenwirt

Wir zeigen die aktuellen Partybilder aus Stuttgart zusammen mit unserem Partner OneTaste.de!