Hippe Bars vertreiben die Eckkneipen
Auf dem Marienplatz tut sich wasEin bisschen Berlin in Stuttgart

„Stuttgart ist am Marienplatz ein Stück Berlin“, sagt Antja Kimmich, die die Entwicklung am Kaiserbau vorantriebt. Eine Eckkneipe musste weichen, dafür soll eine Konzeptbar einziehen.

 
Gezaubert wird in der Küche des Petrosilius nicht
LokalterminGemütlich und unspektakulär

Gastronomie ist hier keine Hexerei: das Petrosilius am Rotebühlplatz ist der Ableger des Hotzenplotz und bietet eine bodenständige Küche. Das Angebot verläuft kreuz und quer durch die Kulturen.

 
Schnellrestaurant à la Morgenland
Lokaltermin im YazSchnellrestaurant à la Morgenland

„Eine Prise Orient“ lautet der Slogan des Restaurants Yaz in der Calwer Straße in Stuttgart Mitte. Wer hier essen gehen will, kann sich auf günstige und schnelle türkische und nordafrikanische Küche freuen.

 
Spitzenköche geben ihre Rezepte preis
Baden-Württemberg kochtSpitzenköche verraten Rezepte

„Baden-Württemberg kocht“ heißt ein Werk, in dem 15 der besten Köche aus dem Land ihre Kreationen zeigen. Mangels Ausstattung dürfte aber so manches Rezept nur schwer nachzukochen sein.

 
Der italienisch-asiatische Schwabe
Lokaltermin an der SchwabstraßeDer italienisch-asiatische Schwabe

Wer im Lumen im Stuttgarter Westen isst, kann eine Abenteuerreise quer durch die schwäbische, italienische und asiatische Küche unternehmen. Das neue Lokal versucht den Spagat zwischen unterschiedlichen Kochkulturen.

 
Geschmackliche Tiefe aus der Steillage
Stuttgarts beste WeineGeschmackliche Tiefe aus der Steillage

[1] Bei der Messe „Stuttgarts beste Weine“ gibt es Aufsteiger, alte Hasen und andere Perlen zu entdecken. Am Trollinger-Tisch wird der Heimat gehuldigt, die Wengerter aus Mühlhausen präsentieren ihre Steillagen.

 
Der Stern ist schon da, die volle Punktzahl noch nicht
Lokaltermin im SchlossgartenrestaurantEs fehlen die Kontraste

Der Stern ist schon da, die volle Punktzahl noch nicht: Sebastian Prüßmann kocht im Stuttgarter Schlossgartenrestaurant so harmonisch, dass unserem Restauranttester manches zu gefällig ist.

 
Kiezkneipe mit kleiner, aber feiner Karte
Lokaltermin im ImmeKiezkneipe mit vorzeigbarer Küche

[1] Zwei Gastronominnen retten die vom Aussterben bedrohte Eckkneipe in die Gegenwart: Renate Kuhn und Frauke Härtel können nicht nur kochen, sondern liefern auch eine ambitionierte Spirituosen-Karte.

 
Eine wenig abenteuerliche Reise
Lokaltermin im CoaEine wenig abenteuerliche Reise

Die Speisen klingen im Cuisine of Asia (Coa) spektakulärer, als sie es sind. Trotzdem kann man in dem Lokal in der Lautenschlagerstraße in Stuttgart zu einem anständigen Preis gut essen.

 
11 Fotos
Die Rebenretter aus dem Remstal
Das WeinexperimentDie Rebenretter aus dem Remstal

Was passiert, wenn sich einige doch eher unkonventionelle Weingärtner im Remstal zusammentun, um fast schon ausgestorbene Rebsorten vor dem Vergessen zu bewahren? Ein außergewöhnliches Weinexperiment, das jetzt in Buch- und Flaschenform vorliegt.

 
Jeder ist sein eigener Grillmeister
LokalterminJeder ist sein eigener Grillmeister

[2] Grillen mit Holzkohle direkt am Tisch: im Westen speist man jetzt authentisch koreanisch in skurrilem Ambiente – im Bulgogi Grill Haus Rotenwaldeck. Dort ist das Essen ein Ritus, der bestimmten Spielregeln folgt.

 
Pizza und Pasta vor Cinecittà-Kulisse
Lokaltermin im TialiniPizza und Pasta vor Cinecittà-Kulisse

Wendelin Wiedekings Systemgastronomie bietet ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und viel Kulisse. Seine Anlaufprobleme hat das Tialini in Stuttgart-Mitte mittlerweile offenbar überwunden.

 
Wie Alice im Essenswunderland
LokalterminDer Laden läuft


Neuerdings steuern viele Menschen den zweiten Stock der Königsbau-Passagen an: sie gehen zum Futtern in die Food Lounge. Auch Matthias Ring hat sich dort umgesehen. Ob es ihm wohl geschmeckt hat?

 
Der Soundtrack zur Weinpräsentation
WeinverkostungenViervierteltakt zum Viertele

Verkostungen im Club oder in der Off-Location zeigen, dass Wein nicht bräsig oder elitär daherkommen muss. Jüngere Winzer und ein jüngeres Publikum sorgen für neue Formen der Weinpräsentation.

 
„Der Teller muss strahlen“
Interview mit Sebastian Prüßmann„Ich will die Gäste glücklich machen“

Sebastian Prüßmann tritt im Stuttgarter Schlossgartenhotel ein schweres Erbe an: Er folgt auf Bernhard Diers, den bisher besten Koch der Region. StZ-Autor Matthias Ring hat sich mit ihm unterhalten.

 
Hier macht der    Chef die Maultaschen selbst
Heslacher WeinstubeDer Chef macht die Maultaschen selbst

Garantiert Handarbeit und alles frisch – am Bihlplatz in der Heslacher Weinstube werden nicht nur Schwaben glücklich.

 
Ein Schnaps geht um die Welt
Gastro-TippEin Schnaps geht um die Welt

[2] Im Mezcal hoch zwei erobert ein Kultgetränk jetzt auch die Landeshauptstadt. Die Bar mit kleiner Speisekarte ist Stuttgarts erste Mezcaleria. Ihren Namen verdankt sie einem Agavenschnaps, der gerade rund um den Globus Karriere macht.

 
Mit frischer Kost gegen schlechten Ruf
Ein Restaurant, viele FilialenFrische Kost gegen schlechten Ruf

Systemgastronomie gilt derzeit als Allheilmittel der Branche: Auch in Stuttgart gibt es mittlerweile einige Restaurants mit diversen Filialen. Die Chefs des Sultan Saray und des Il Pomodoro sprechen über Vor- und Nachteile.

 
Wenn das Wohnzimmer zum Lokal wird
Secret Supper in StuttgartEin Lokal im eigenen Wohnzimmer

[2] Bei Supper Clubs schaffen Gastgeber in den eigenen vier Wänden Restaurant-Atmosphäre. Ein Besuch bei Stuttgartern, die gerne wildfremde Leute bekochen und sich übers Essen austauschen.

 
Urlaubsstimmung in der Abendsonne
Gasthof RiedseeUrlaubsstimmung in der Abendsonne

Schwäbische Klassiker, etwas verfeinert: auf der Terrasse des Gasthofs Riedsee speist es sich besonders schön. Seit dem Frühjahr hat das idyllisch gelegene Lokal einen neuen Besitzer.

 
 
Anzeige