Im Graf Moltke werden selbst hungrige Handwerker satt
LokalterminWo Handwerker satt werden

Der Schnitzel-König hat der Sportgemeinschaft West den Rücken gekehrt und ein paar Ecken weiter ein neues Lokal eröffnet: Steffen Geistbeck lädt nun in das historische Restaurant Graf Moltke im Stuttgarter Westen ein.

 
Der Rinderzüchter mit dem Ziegenbart
Edles FleischEine Delikatesse namens Gustl

Wagyu-Rinder gehören zu den teuersten Speisetieren der Welt: Eine Hälfte kostet gut und gerne 12 000 Euro. Ludwig Maurer tischt in Stuttgart eines auf: den Ochsen namens Gustl.

 
Viel Charme und Chatschapuri
Lokaltermin: Tshito-GwritoViel Charme und Chatschapuri

In Georgien wird die Gastfreundschaft großgeschrieben. Das merkt man auch bei einem Besuch des Restaurants Tshito-Gwrito im Stuttgarter Osten, findet unsere Testesserin Thea Bracht.

 
Viel mehr als nur Gemüsebratlinge
Veganer Trend in StuttgartViel mehr als nur Gemüsebratlinge

Der vegane Ernährungstrend ist auch in Stuttgart ungebrochen: zwei neue Kochbücher von hier setzen vegane Kost gekonnt in Szene, ein weiteres Restaurant hat komplett auf ein Angebot ohne tierische Produkte umgestellt.

 
Die Steins bitten zu Tisch
Lokaltermin in StuttgartDie Steins bitten zu Tisch

Im Stuttgarter Stadtteil Gablenberg gibt es anspruchsvolle Küche für die ­ganze Familie: „Bei den Steins“ heißt das Lokal, das unseren Testesser Frank Armbruster schwer überzeugt hat.

 
Nicht schick, nicht glatt, einfach italienisch
Lokaltermin: Little ItalyGanz einfach italienisch

[3] Schmackhaftes Essen in Wohnzimmeratmosphäre bietet Chefin Claudia Reiss nun im Lehenviertel. Im Little Italy steht ein waschechter Neapolitaner in der Küche und der Pizzabäcker kommt aus Sizilien. Italien pur also auch im Geschmack.

 
Gut gelandet nach Jahren im Sternenhimmel
Lokaltermin: WaldhornGut gelandet nach Jahren im Sternenhimmel

Lange Zeit war der Name Breitenbach ein Inbegriff für Gourmets, nun steht er für solide Wirtshausküche. Unsere drei Sterne für Küche und Service bedeuten immer noch ein Gut, ein gutes Gut sogar.

 
Die Küche tröstet über den ausgefallenen Winter hinweg
Lokaltermin: Krone in WaldenbuchHöhenflug und Bodenhaftung

Um den Waldenbucher Gasthof Krone gab es viel Sternerummel. Zu Kopf gestiegen ist der dem Team nicht. Gut speisen konnte man in der Krone nämlich bereits bevor der Michelin-Stern Glanz in in das Traditionshaus gebracht hat.

 
„Slow Food ist keine elitäre Bewegung“
Interview mit Alexander Lorenz„Zurück zum Sonntagsbraten“

[1] Die Slow-Food-Bewegung hält die Kultur des Essens und Trinkens hoch. Alexander Lorenz ist der Vorsitzende des Stuttgarter Vereins. Im Interview spricht der 57-Jährige Werbetexter über die Folgen heimlichen Fast-Food-Konsums.

 
Die Küchenmaler aus Kirchheim
Lokaltermin in der SchmiedeAuf dem Weg zu den Sternen?

In der Kirchheimer Schmiede spielen die Köche gekonnt mit den Erwartungen der Gäste. Unser Testesser Erik Raidt jedenfalls attestiert dem Restaurant nachgerade Sterne-Niveau.

 
22 Fotos
Frühstücken in Stuttgart
Für Langschläfer und FrühaufsteherFrühstücken in Stuttgart

[21] Ob Pfannkuchen im 60’s-Retro-Ambiente oder Sektfrühstück am offenen Kamin – hier sind die besten Frühstückslokalitäten Stuttgarts.

 
Zumindest optisch sind die Burger eine Wucht
Lokaltermin: Gigi Burger BarBester Burger der Stadt? Nee!

[4] Sehr selbstbewusst hat vor knapp einem halben Jahr die Gigi Burger Bar auf der Theodor-Heuss-Straße eröffnet. Das Ambiente passt, das Personal ist freundlich – doch die Burger halten nicht, was Gigi verspricht: nämlich der beste Bräter der Stadt zu sein.

 
Der Adler ist noch nicht gelandet
Lokaltermin: Schubart-StubeStammhaus hui, Stube nicht

Historisches Terrain und gewichtiger gastronomischer Hintergrund – dennoch ist unser Autor Matthias Ring mit der Schubart-Stube auf dem Hohenasperg nicht recht glücklich geworden.

 
Küche für Bauch und Seele
Lieblingsitaliener in StuttgartWo die italienische Mamma werkelt

Vor zwei Wochen haben wir über den Mythos Lieblingsitaliener geschrieben - hier kommt die Fortsetzung. Wo gibt es extra scharfe Nudeln, wo schmeckt der Wein besonders gut und wer denkt an die Bambini? Unsere Gastro-Experten verraten, wo ihnen Pizza und Pasta am besten schmecken.

 
Eine gute Anlaufstelle für Vegetarier
Rudolfs im Treffpunkt RotebühlplatzHell, freundlich und gemütlich

Rudolfs, die neue Gastronomie im Treffpunkt Rotebühlplatz, wird gut angenommen. An der Selbstbedienungsbar hat der Gast die Wahl zwischen Fleischgerichten, vegetarischen und veganen Speisen.

 
Grünkohl zum Seeteufel: dieser Fischer liebt es deftig
Lokaltermin im Fisherman TomHummer und Lachs im Bohnenviertel

Nach Wien und Wiesbaden gibt es nun auch in Stuttgart ein Fisherman Tom. Der Küchenchef Thorsten Huhn setzt auf maritime Kost – und hat damit Erfolg.

 
Stuttgart sucht den Lieblingsitaliener
Pizza und Pasta über allesMamma Mia!

[2] Die italienische Küche schmeckt jedem – und das ist kein Wunder. Meistens stecken neben gute Zutaten auch Leidenschaft und amore in den Gerichten. Wo gehen Sie am liebsten hin? Nennen Sie uns Ihren Lieblingsitaliener.

 
Wie aus einer Schmuddelgegend  eine Schlemmerecke wird
MikotoLeckeres aus Japan an der Tübinger Straße

Im Caleido an der Tübinger Straße hat jetzt ein japanisches Restaurant eröffnet – das Mikoto. Die Küche ist gut und bereichert das Quartier rund um die Paulinenbrücke, das sich allmählich zu einer Schlemmerecke mausert.

 
Einen Spätburgunder im Gepäck
Weinkolumne LesestoffEinen Spätburgunder im Gepäck

Im Württemberger steckt viel mehr als gemeinhin bekannt. Zum Beispiel auch ein Stück Bayern. Unsere Weinrunde hat sich aufgemacht – und einen Spätburgunder vom Bodensee mitgebracht.

 
Locker und spielerisch auf Sterne-Niveau
Rose in Bietigheim-BissingenSpielerisch auf Sterneniveau

Die Brüder Maerz bringen dem Familienbetrieb neuen Glanz. Trotz ihrer Jugend – oder gerade deshalb? Ihre Küche in der Rose Bietigheim wurde mit einem Stern gewürdigt.

 
 
Anzeige