Weinkolumne LesestoffKindheitserlebnis
Kindheitserlebnis

Der StZ-Weinkolumnist Holger Gayer hat ein Weingut in Kleinbottwar wiederentdeckt, in dem er früher lieber Spezi getrunken hat.

 
Machtvoll
Weinkolumne LesestoffEin Verführer mit Rosenduft

Man nennt ihn auch den „Verführer mit Rosenduft“. Harald Beck wagt sich heute an ein geschmacksträchtiges Denkmal der Weinkultur – einen Gewürztraminer, der sich als eine vielschichtige Wuchtbrumme erweist.

 
Früchtchen
Weinkolumne LesestoffFrüchtchen

Seit den 1990er Jahren ist das italienische Blubberwasser in aller Munde. Kathrin Haasis setzt dem Prosecco eine regionale Variante entgegen – aus der Stachelbeere im angesagten Rosé-Ton.

 
Facharbeiter
Weinkolumne LesestoffFacharbeiter

StZ-Weinkolumnist Holger Gayer öffnet einen Lemberger, der so schwäbisch ist wie der Mann, der ihn macht: Martin Notz.

 
„Das ist ja pure Hagebutte!“
Weinkolumne Lesestoff„Das ist ja pure Hagebutte!“

Die StZ-Weinrunde wagt sich an ein Experiment: einen Sauvignon gris aus dem Remstal. Der geschmacksträchtige Tropfen vom Weingut Klopfer wurde im Barrique vergoren und hat daraus ein nettes Vanillearoma erworben – und erinnert die Runde an Hagebutte.

 
Betthupferl
Weinkolumne LesestoffEin trockenes Betthupferl

Das ansonsten sehr schöne Neckartal hat für Freunde des trockenen Weines nur einen Haken: Die meisten Tropfen auf der Karte sind klassisch-schwäbisch, also süß. In unserer Weinkolumne stellen wir eine Ausnahme von dieser Regel vor.

 
Ein kräftiger Weißer
Weinkolumne LesestoffEin kräftiger Weißer

StZ-Weinkolumnist Harald Beck stellt eine kräftige weiße Cuvée vor, deren Trauben auf Stettener Keuper gewachsen sind. Die weiße Cuvée ist in Deutschland noch nicht weit verbreitet.

 
Wein to go
Weinkolumne LesestoffWein to go

StZ-Weinkolumnistin Kathrin Haasis hat für den Sommerausflug ein Mitbringsel ausfindig gemacht – beim Kaffeeröster.

 
Schön schillernd
Weinkolumne LesestoffSchön schillernd

StZ-Weinkolumnist Harald Beck stellt einen Schiller vor. Mit dem schwäbischen Dichterfürsten hat dies nichts zu tun. Vielmehr mit dem schillernden Farbton, entstanden durch die Liaison von Riesling und Burgunder.

 
Multikulti
Weinkolumne LesestoffMultikulti

StZ-Weinkolumnistin Kathrin Haasis findet, Weintrinker sollten mit Begeisterung europäisch wählen – allein wegen des Lembergers.

 
Überlebt
Weinkolumne LesestoffÜberlebt

Er kommt eher leicht daher, rubinrot in der Farbe, mit der Kirsche als beherrschendem Aroma: Holger Gayer stellt heute einen leichten Rotwein vor, der an Trollinger erinnert und ein Fest für Querköpfe sein müsste.

 
Kampfstark
Weinkolumne LesestoffKampfstark

Das Remstal rüstet sich dieser Tage für ein großes Jubiläum: Vor 500 Jahren wurde der Aufstand des Armen Konrads auf den Weg gebracht. Unter dem Motto „500 Jahre Ellwanger“ steuern Winzer aus dem Remstal ihren Teil zum Jubiläum bei.

 
Zuckrig
Weinkolumne LesestoffZuckrig

In Württemberg wird gerade mal ein Viertel des Weines trocken ausgebaut, die restlichen knapp 700 000 Hektoliter werden je zur Hälfte halbtrocken und sogar lieblich abgefüllt. Der Württemberger ist in Wahrheit also ein ganz zuckriger Typ.

 
Draufgänger
Weinkolumne LesestoffDraufgänger

StZ-Weinkolumnist Holger Gayer hat einen Sekt dabei, der zu hundert Prozent aus Sauvignon blanc besteht – und eine Aromabombe ist.

 
Opulent
Weinkolumne LesestoffWeine, die rocken sollen

In vielen Weingütern übernimmt der Nachwuchs die Geschäfte oder hat diese während der vergangenen Jahre übernommen. Was dabei herauskommt? Rock’n’Roll. Zumindest heißt der Wein so. Wie er schmeckt, hat die StZ-Weinrunde herausgefunden.

 
Landpomeranze
LesestoffLandpomeranze

In Dettingen an der Erms, unweit von Metzingen, setzt die Rosstriebkellerei auf Äpfel und Birnen. In einem ehemaligen Wasserhochbehälter am Rosstrieb werden daraus Schaumweine kalt in Edelstahltanks vergoren.

 
Einer von hier
LesestoffEiner von hier

Mentor heißt der preisgünstige Tropfen der Remstalkellerei, dem seine Macher „zärtliche Tannine“ nachsagen. Ein eher deftig-fruchtiger aber angenehm trockener Tropfen mit der sortentypisch kräftigen Farbe.

 
Adams Mütter
LesestoffAdams Mütter

StZ-Weinkolumnis Holger Gayer berichtet von einem Rotwein, der ganz männlich sein soll – und das, obwohl er von neun Frauen gemacht ist.

 
Frecher Vogel
LesestoffFrecher Vogel

Der Genuss von Wein kann mitunter ein ziemlich teures Vergnügen sein. Nicht nur für diejenigen, die es zu arg mit der Quantität haben, sondern auch für den Weinfreund, der Gefallen an besonderen und eben etwas teureren Tropfen findet.

 
Annektiert
LesestoffAnnektiert

Im Württemberger steckt viel mehr als gemeinhin bekannt. Zum Beispiel auch ein Stück Bayern. Unsere Weinrunde hat sich aufgemacht – und einen Spätburgunder vom Bodensee mitgebracht.

 
Rassige Surprise
LesestoffRassige Surprise

Es gibt reinrassige Weine, die man erst zufällig in einer Weinrunde für sich entdeckt. Der Regent ist ein solcher Kandidat. Dabei ist die Geschichte dieser Neuzüchtung aus dem Jahre 1967 durchaus spannend.