Genusswelt
Wein
 
Weinkolumne LesestoffZuckrig
Zuckrig

In Württemberg wird gerade mal ein Viertel des Weines trocken ausgebaut, die restlichen knapp 700 000 Hektoliter werden je zur Hälfte halbtrocken und sogar lieblich abgefüllt. Der Württemberger ist in Wahrheit also ein ganz zuckriger Typ.

Württembergs bester Lemberger – ein Wein der Remstalkellerei Weinstadt
Die Deutsche Landwirtschaftsgesellschaft DLG vergibt den „Goldenen Preis extra“ nur an ganz besondere Weine, die bereits zuvor bei der Bundesweinprämierung mit Gold ausgezeichnet worden sind.
Weinfeste in der Region
Weinfeste sind ein fixer Bestandteil jedes Kalenders - der November im Überblick.
Sauvignon Blanc – eine Rebsorte im Aufwind
Die Rebsorte Sauvignon blanc ist ein geschmacklicher Tausendsassa. In seiner Heimat, dem französischen Loiretal, kommen die berühmtesten Weine aus den Regionen Sancerre und Pouilly-Fumé.
Alle Artikel anzeigen
Draufgänger
StZ-Weinkolumnist Holger Gayer hat einen Sekt dabei, der zu hundert Prozent aus Sauvignon blanc besteht – und eine Aromabombe ist.
Opulent
In vielen Weingütern übernimmt der Nachwuchs die Geschäfte oder hat diese während der vergangenen Jahre übernommen. Was dabei herauskommt? Rock’n’Roll. Zumindest heißt der Wein so. Wie er schmeckt, hat die StZ-Weinrunde herausgefunden.
Landpomeranze
In Dettingen an der Erms, unweit von Metzingen, setzt die Rosstriebkellerei auf Äpfel und Birnen. In einem ehemaligen Wasserhochbehälter am Rosstrieb werden daraus Schaumweine kalt in Edelstahltanks vergoren.
Alle Artikel anzeigen
Weinland Italien
Kaum ein Land der Erde ist, unter klimatischen Gesichtspunkten betrachtet, geeigneter für den Weinanbau als Italien.
Großes Fass, große Wirkung
Ein Barrique ist ein Holzfass zur Wein-Lagerung. Wein nimmt dabei Aromen aus dem Holz auf.
Mit der Erlaubnis des Bischofs
Messwein ist der Wein des heiligen Abendmahls. Er muss von einem Priester gesegnet werden.
Alle Artikel anzeigen