2:4 bei Arminia Bielefeld Stuttgarter Kickers verpassen Tabellenspitze

Von SIR/dpa 

Dass es beim Zweitliga-Absteiger Arminia Bielefeld nicht leicht würde, war abzusehen. Mit einer 2:4-Niederlage verpassen die Stuttgarter Kickers in Unterzahl den Sprung zurück an die Tabellenspitze.

Kickers-Coach Horst Steffen (rechts) und sein Assistent Sreto Ristic wild gestikulierend am Spielfeldrand. Foto: Bongarts/Getty Images
Kickers-Coach Horst Steffen (rechts) und sein Assistent Sreto Ristic wild gestikulierend am Spielfeldrand.Foto: Bongarts/Getty Images

Dass es beim Zweitliga-Absteiger Arminia Bielefeld nicht leicht würde, war abzusehen. Mit einer 2:4-Niederlage verpassen die Stuttgarter Kickers in Unterzahl den Sprung zurück an die Tabellenspitze.

Bielefeld - Die Stuttgarter Kickers haben den Sprung zurück an die Tabellenspitze der 3. Fußball-Liga verpasst. Bei Arminia Bielefeld unterlagen die Schwaben am Sonntag mit 2:4 (1:1) und sind nach der zweiten Saisonniederlage gemeinsam mit der SG Dynamo Dresden Zweiter.

Vor 10.322 Zuschauern sorgten Christian Müller (45.+2/47./78.) und Julian Börner (52.) für den dritten Erfolg des Zweitliga-Absteigers. Enzo Marchese (21./Foulelfmeter) und Elia Soriano (62.) trafen für die Gäste, die nach einer Roten Karte gegen Gerrit Müller (Tätlichkeit) ab der 38. Minute in Unterzahl spielten.

In der turbulenten ersten Halbzeit war beiden Teams der Siegeswille anzumerken. Gefälliger lösten es zunächst aber die Stuttgarter, die die Arminen mit gutem Kombinationsspiel unter Druck setzten. Nach dem Foulelfmeter wurde die Atmosphäre auf dem Feld hitziger, der Spielfluss wurde immer wieder durch Nickeligkeiten unterbrochen. Innerhalb von 13 Minuten zeigte der Referee sechs Gelbe Karten.

Nach der Halbzeit erhöhte der nun dominierende Gastgeber innerhalb von fünf Minuten auf 3:1. Mit einem sehenswerten Fallrückzieher machte es Soriano noch einmal spannend. Letzte Zweifel am zweiten Bielefelder Heimsieg beseitigte Müller mit seinem dritten Tor.

 

  Artikel teilen
0 KommentareKommentar schreiben
Artikel kommentieren

Melden Sie sich jetzt an!
Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.