26-Jähriger muss ins Gefängnis 13-Jährige für Sex bezahlt

Von red/lsw 

Der junge Mann hatte das psychisch kranke Mädchen am Hauptbahnhof in Heidelberg angesprochen und mit in ein Hotel genommen. Dort hatte er Sex mit dem Kind.

Ein 26-Jähriger muss wegen schweren sexuellen Missbrauchs eines Kindes drei Jahre hinter Gitter. (Symbolfoto) Foto: dpa
Ein 26-Jähriger muss wegen schweren sexuellen Missbrauchs eines Kindes drei Jahre hinter Gitter. (Symbolfoto)Foto: dpa

Heidelberg - Weil er mit einer 13-Jährigen bezahlten Geschlechtsverkehr hatte, muss ein junger Mann hinter Gitter. Das Landgericht Heidelberg verurteilte den 26-Jährigen am Donnerstag wegen schweren sexuellen Missbrauchs eines Kindes zu drei Jahren Haft, wie ein Gerichtssprecher sagte.

Der Angeklagte hatte das allein reisende, psychisch kranke Mädchen vor einem Jahr auf dem Heidelberger Hauptbahnhof kennengelernt. Obwohl das Kind ihm sein Alter verriet, forderte er es laut Anklage auf, mit ihm zu schlafen, und bot dem Mädchen dafür Geld an. Beide gingen in ein nahe gelegenes Hotel, wo sie ungeschützten Geschlechtsverkehr hatten.