Bärbel Krauß (luß)

Berliner Büro Bärbel Krauß (luß)

Bärbel Krauß, Jahrgang 1961, ist seit dem Jahr 2000 Parlamentskorrespondentin in Berlin und berichtet unter anderem über die Bundeswehr, Auslandseinsätze,
Truppenreformen, Klimaschutz, Umwelt, Energiepolitik, die zuständigen Minister und Parteipolitik aus unterschiedlichen Blickwinkeln. Vor dem Einstieg in den Journalismus hat Bärbel Krauß Anglistik und Germanistik mit dem Schwerpunkt Literatur studiert. Das Kürzel luß begleitet sie seit dem Anfang ihrer journalistischen Laufbahn. Ihr erstes Praktikum absolvierte sie noch während des Studiums bei den „Calwer Kreisnachrichten“. Ihr Berufsweg begann mit einem Volontariat bei der StZ und umfasste Stationen im Lokalen, der Wirtschaftsredaktion und der Landespolitik, bevor es die gebürtige Schwarzwälderin in die Diaspora an der Spree verschlug.