Behind the Scenes I think I spider

Mr. Big, 29.07.2012 17:00 Uhr

Ein Gastbeitrag von Mr. Big

HAUS INNEN/ TAG

Es ist früher Morgen. Ich bin mit meinem Produzenten, dem Kameramann und der Szenenbildnerin auf Motivbesichtigung in einem alten großen Haus für einen Film mit einer sprechenden Riesenspinne. Es läuft mal wieder nichts nach Plan. Schlechte Absprachen zwischen Produzent und Motivgeber haben zu mieser Stimmung geführt. Ich bin genervt.

Da bekomme ich eine SMS von Steffi: Bitte komm schnell nach Hause. Es ist dringend!

Ich packe das Handy weg. Das muss jetzt warten.

AUTO INNEN/ TAG

Als wir auf dem Rückweg sind, fällt mir die SMS wieder ein. Der Produzent schlägt vor, beim Mittagessen noch ein "Krisengespräch" abzuhalten. Da hab ich jetzt echt keine Lust drauf. Ich erkläre, dass ich dringend nach Hause muss.

WOHNUNG/ ZUHAUSE INNEN/ TAG

Als ich Zuhause ankomme, suche ich überall nach Steffi. Aber sie liegt weder im Bett oder auf der Couch, wo ich sie normalerweise finde, noch sitzt sie an ihrem Schreibtisch.

BADEZIMMER INNEN/ TAG

Schließlich entdecke ich sie zusammengekauert im Bad, bewaffnet mit Zewa und Haarspray.

                  MR. BIG

    Was ist denn hier los?

                  STEFFI

       Da sitzt ne Spinne!!

Sie deutet zitternd auf einen schwarzen Punkt in der Ecke des Badezimmers.

                  MR. BIG

      Und deswegen sage ich mein wichtiges Meeting ab?

                   STEFFI

Ja, tut mir ja Leid. Aber ich hab selber ein Treffen in zehn Minuten und ich bin noch ungeduscht und alles.

                MR. BIG

        Seit wann sitzt du hier?

                STEFFI

          Zwei Stunden? Vielleicht mehr? Ich kann schon gar nicht mehr sagen, wie viel Uhr es ist ...

Ich nehme ihr das Zewa und das Haarspray weg und nähere mich dem haarigen vielbeinigen Monster. Fast erwische ich es, doch dann habe ich das Gefühl, dass es mich anschaut und ich mache einen Satz zurück. Was ich bisher verbergen konnte: ich habe eine panische Angst vor Spinnen.

Steffi sieht mich ungläubig an.

               STEFFI

        Du hast doch nicht etwa Angst vor Spinnen?

               MR. BIG

         Nein!

                STEFFI

         Du machst aber doch nen Film über eine Spinne!?

                MR. BIG

         Das mache ich aus autotherapeutischen Gründen…

                STEFFI

        Du bist also auch nicht unfehlbar!

                  MR. BIG

        Das hab ich auch nie behauptet!

Mit vereinten Kräften und einem Staubsauger schaffen wir es schließlich die Spinne einzufangen. Zur Sicherheit klebe ich den Staubsauger zu und stelle ihn in den Keller.

Der autotherapeutische Film hat letztendlich auch nicht gegen die Phobie geholfen. Dafür weiß ich aber jetzt, dass ich bei einer "Dringend"-SMS von Steffi mich nicht mehr wirklich beeilen brauche. 

Behind the Scenes gibt es auch auf Facebook und Twitter.