Bei Bruchsal 16 Kilometer Stau nach Unfall auf A5

dpa/lsw, 18.01.2012 09:08 Uhr

Karlsruhe - Nach einem Unfall auf der Autobahn 5 Richtung Karlsruhe hat sich der Verkehr am Mittwochmorgen auf bis zu 16 Kilometern gestaut. Der Unfall ereignete sich gegen 6.15 Uhr zwischen der Anschlussstelle Bruchsal und dem Autobahndreieck Karlsruhe. Bei einem Fahrstreifenwechsel stieß ein Lastwagen mit einem Auto zusammen. Der Kleinwagen prallte gegen die Leitplanke, wurde auf die Gegenfahrbahn geschleudert und kollidierte dort mit zwei Autos. Nach Angaben der Polizei wurde ein Mensch leicht verletzt. Auslaufender Treibstoff und verstreute Gegenstände auf der Fahrbahn verzögerten die Aufräumarbeiten. Die A5 Richtung Süden war mehr als zwei Stunden lang gesperrt.