Blaulicht aus der Region 14. Dezember: Polizei stößt auf Cannabis-Plantage

Von Sir 

Die Polizei stößt bei einer Wohnungsdurchsuchung in Asperg auf eine professionelle Cannabis-Plantage. Weitere Meldungen der Polizei aus der Region.

Bei einer Wohnungsdurchsuchung in Asperg stößt die Polizei auf eine professionell aufgezogene Cannabis-Plantage. Foto: Polizei Ludwigsburg
Bei einer Wohnungsdurchsuchung in Asperg stößt die Polizei auf eine professionell aufgezogene Cannabis-Plantage.Foto: Polizei Ludwigsburg

Asperg: Auf eine hochprofessionelle Indoor-Plantage für Cannabis-Pflanzen ist die Polizei am Mittwoch bei der Durchsuchung der Wohnung eines 28-Jährigen in Asperg (Kreis Ludwigsburg) gestoßen.

 

Der Tatverdächtige sei in den vergangenen Tagen aufgrund mehrerer ungewöhnlicher Geldgeschäfte ins Visier der Ermittler geraten, teilte die Polizei mit. Nachdem sie rund 500 Pflanzen und bereits geerntetes Material mit einem Gesamtgewicht von über 40 Kilogramm sichergestellt hatten, fanden die Polizisten auch noch verkaufsfertig verpacktes Marihuana vor.

Der 28-Jährige und ein mutmaßlicher Komplize wurden festgenommen und sitzen mittlerweile in Untersuchungshaft. Die Ermittlungen dauern an.

  Artikel teilen