Blaulicht aus Stuttgart 1. Dezember: Fußgänger angefahren und geflüchtet

Von SIR 

Unbekannter fährt 22-Jährigen auf Fußgängerüberweg an und begeht Fahrerflucht - weitere Meldungen der Polizei aus Stuttgart.

Symbolbild Foto: dpa
SymbolbildFoto: dpa

Stuttgart-Zuffenhausen: Leichte Verletzungen hat ein 22-jähriger Fußgänger beim Überqueren der Ludwigsburger Straße in Zuffenhausen am frühen Samstagmorgen erlitten, als er von einem Auto angefahren wurde. Der unbekannte Autofahrer beging daraufhin Fahrerflucht. Dies berichtet die Polizei.

Gegen 3.20 Uhr betrat der 22-Jährige auf Höhe der Colmarer Straße den Fußgängerüberweg und wurde dort von einem Fahrzeug gestreift, sodass er auf die Fahrbahn stürzte. Der Autofahrer hatte noch durch eine Vollbremsung versucht, den Unfall zu vermeiden. Nach dem Zusammenstoß mit dem Fußgänger fuhr er dann allerdings zügig in Richtung Pragsattel weiter.

Das Unfallopfer wurde zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Bei dem Unfallfahrzeug könnte es sich um einen schwarzen BMW gehandelt haben.

Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0711/8990-5220 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

  Artikel teilen