Blaulicht aus Stuttgart 21. Februar: Papiercontainer in Flammen

Von SIR 

Gleich zwei Mal muss die Feuerwehr wegen brennender Papiertonnen in Stuttgart-Süd ausrücken - und weitere Meldungen der Polizei aus Stuttgart.

Gleich zwei Mal muss die Feuerwehr wegen brennender Papiertonnen in Stuttgart-Süd ausrücken. Foto: dpa/Symbolbild
Gleich zwei Mal muss die Feuerwehr wegen brennender Papiertonnen in Stuttgart-Süd ausrücken.Foto: dpa/Symbolbild

Stuttgart-Süd: Gleich zweimal ist die Feuerwehr am Donnerstag in Stuttgart-Süd wegen brennender Papiercontainern ausgerückt.

Gegen 6.05 Uhr stellten Bewohner eines Gebäudes an der Weißenburgstraße einen Brand in ihrer Hofdurchfahrt fest, teilt die Polizei mit. Fast zeitgleich meldeten Anwohner eines Gebäudes an der Immenhofer Straße eine brennende Papiermülltonne in ihrem Hof.

In der Weißenburgstraße hatte das Feuer bereits auf die Hauswand und auf die Holzdecke des Torbogens übergegriffen. In der Immenhofer Straße verbrannten sieben Fahrräder, die neben der Tonne standen. Das Übergreifen auf eine Hecke und ein Auto konnte durch die Feuerwehr gerade noch verhindert werden. Nach ersten Schätzungen beträgt der Sachschaden zirka 20.000 Euro.

Die Polizei nimmt Hinweise unter der Rufnummer 0711/89905461 entgegen.

  Artikel teilen