Bundesliga Stuttgart verliert mit 1:3 in Mainz

Von  

Bis auf die Position des rechten Verteidigers hat Labbadia die Startelf vom 3:1 über Schalke unverändert gelassen. Genützt hat's nichts.

Bruno Labbadia Foto: Pressefoto Baumann
Bruno LabbadiaFoto: Pressefoto Baumann

Stuttgart - Des einen Leid, des anderen Freud: Für die Grätsche an den Knöchel des Schalkers Lewis Holtby ist Gotoku Sakai drei Spiele gesperrt worden. Da Tim Hoogland nach langer Verletzungspause nur ein Kandidat für die Reservebank ist, war Antonio Rüdiger beim VfB-Gastspiel in Mainz (15.30 Uhr) als rechter Verteidiger gesetzt.

Auf diese Chance musste der 19-Jährige in der Bundesliga lange warten. Im Januar absolvierte Antonio Rüdiger gegen Gladbach sein bisher einziges Ligaspiel von Beginn an. Auch gegen Molde in der Europa League und gegen St. Pauli im Pokal stand der gelernte Innenverteidiger in der Startelf. „Toni ist ein sehr robuster Spieler“, lobt der Trainer Bruno Labbadia, der in Mainz „ein intensiv geführtes Spiel“ erwartet.

Hier geht's zum Liveticker!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

FSV Mainz 05 Müller – Pospech, Kirchhoff, Svensson, Junior Diaz – Baumgartlinger, Polanski – Ivanschitz, Soto – Szalai, Parker.

VfB Stuttgart Ulreich – Rüdiger, Niedermeier, Maza, Boka – Kuzmanovic, Gentner – Harnik, Holzhauser, Traoré – Ibisevic.

Schiedsrichter Brych (München).

  Artikel teilen
2 KommentareKommentar schreiben

Mr. Nobody: ....tja leider in der Wirklichkeit angekommen, ..... der VfB ist der Mr. Nobody, schade. :-( Niemandsland ist ein grauer Fleck in der Landschaftstabelle. Die Tabellenlandschaft lügt nicht. Graues Mittelmaß! :heul:

Tabelle: Herr Bobic, die Tabelle lügt nicht, graues Mittelfeld, mehr nicht.

Artikel kommentieren

Melden Sie sich jetzt an!
Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.