Cannstatter Volksfest Taxifahrer bestreiken Wasen

Von dpa/era 

Im Streit um Taxi-Stellplätze beim Stuttgarter Volksfest auf dem Cannstatter Wasen wollen die Fahrer streiken. Am Donnerstag soll um 14.30 Uhr ein Konvoi von dem Gelände aus zum Stuttgarter Rathaus fahren.

Zu wenig Taxen für zu viele Wasenbesucher: für das Problem gibt es noch keine Lösung. Foto: lichtgut/Max Kovalenko
Zu wenig Taxen für zu viele Wasenbesucher: für das Problem gibt es noch keine Lösung.Foto: lichtgut/Max Kovalenko

Stuttgart - Im Streit um Taxi-Stellplätze beim Stuttgarter Volksfest auf dem Cannstatter Wasen wollen die Fahrer streiken. Um 14.30 Uhr sammeln sich die Taxifahrer in der Benzstraße, sie fahren anschließend im Konvoi zum Stuttgarter Rathaus. Von dieser Demonstration ist auch der Taxiverkehr zum und vom Wasen betroffen – dies bestätigte der Vorstandsvorsitzende der Taxi-Auto-Zentrale, Murat Arslan, der StZ. „Das Volksfest wird nicht von uns angefahren.“

Laut Arslan sind die Taxifahrer verärgert, weil die Stadt beispielsweise am Einkaufszentrum Gerber Taxiplätze fernab von dessen Haupteingang einrichtet. „Uns reicht es, die Stadt unterstützt uns nicht“, sagte Arslan.

Die Taxi-Zentrale vermittelt fast alle Fahrten in der Landeshauptstadt. Ihr sind rund 750 Fahrzeuge angeschlossen. Die Taxifahrer monieren die Lage des Taxistandes in einer Seitenstraße. Die Stadtverwaltung und die Veranstalter von in.Stuttgart beklagen besonders am Wochenende regelmäßig Engpässe.