CDU-Spitzenkandidat Vater von Guido Wolf gestorben

Von red/lsw 

Mitten im Wahlkampfendspurt für die Landtagswahl in Baden-Württemberg ist Guido Wolfs Vater verstorben.

Guido Wolf befindet sich mitten im Wahlkampf um den Posten des Ministerpräsidenten. (Archivfoto) Foto: Lichtgut/Leif Piechowski
Guido Wolf befindet sich mitten im Wahlkampf um den Posten des Ministerpräsidenten. (Archivfoto)Foto: Lichtgut/Leif Piechowski

Weingarten/Stuttgart - Der Vater von CDU-Spitzenkandidat Guido Wolf ist tot. Das sagte ein Sprecher der CDU-Landtagsfraktion am Samstag und bestätigte einen Bericht von „Bild“-Online. Der 95-Jährige sei in der Nacht zuvor im oberschwäbischen Weingarten (Kreis Ravensburg) gestorben. Laut „Bild“-Online hatte sich der Gesundheitszustand von Wolfs Vater bereits in den letzten Wochen massiv verschlechtert. In den vergangenen Tagen habe der Spitzenkandidat für die baden-württembergische Landtagswahl am 13. März daher mehrfach Wahlkampf-Termine abgesagt, um bei dem 95-Jährigen sein zu können.

  Artikel teilen
0 KommentareKommentar schreiben
Artikel kommentieren

Melden Sie sich jetzt an!
Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.