Diskussion um Großprojekt Fragen und Antworten zu Stuttgart 21

Von  


Die Kosten sind bei vielen anderen Bauprojekten stark gestiegen. Warum sollte ausgerechnet bei Stuttgart 21 der Kostenrahmen eingehalten werden?


Die Projektpartner:
Bei Stuttgart 21 wurde eine Aktualisierung der Kalkulation auf der Basis einer weit vorangeschrittenen Planung durchgeführt. Ergebnis: Stuttgart 21 kostet – bei Preisstand 2010 – rund 4,1 Milliarden Euro. In dieser Kostenberechnungen sind bereits 328 Millionen für eventuelle Risiken und Kostensteigerungen beinhaltet. Erstmals bei einem Projekt in Deutschland wurde ein Risikofonds für eventuelle Kostensteigerungen gebildet. Entscheidend ist, dass rund 400 Millionen Euro aus diesem Risikofonds noch zur Verfügung stehen und damit die vereinbarte maximale Gesamtsumme von 4,5 Milliarden Euro noch weit weg ist.

Das Aktionsbündnis:
Weil Stuttgart 21 heilig ist. Allein der noch im Bau befindliche City-Tunnel in Leipzig hat sich innerhalb weniger Jahre auf fast eine Milliarde Euro verdoppelt. In der StZ wird Stefan Mappus am 25. September 2004 wie folgt zitiert: "Eine Kostenexplosion schließe ich zu 99 Prozent aus." Das "bestgerechnete" Bahngroßprojekt kostete damals 2,8 Milliarden Euro – heute sind es offiziell 4,1 Milliarden Euro.