Esslingen Familienvater tödlich verletzt

Von SIR 

Ein 44-Jähriger wird am Freitag in Esslingen von einem Auto erfasst und stirbt im Krankenhaus.

 Foto: dpa/Symbolbild
Foto: dpa/Symbolbild

Esslingen - Ein 44-jähriger Esslinger, der am Freitagabend gegen 21.25 Uhr mit seiner fünfjährigen Tochter auf der Fahrbahn der Plochinger Straße in Oberesslingen unterwegs war, ist von einem Auto erfasst worden. Wie die Polizei berichtet, erlag er kurze Zeit später in einem Krankenhaus seinen Verletzungen. Das Kind wurde mit leichten Verletzungen in eine Klinik eingeliefert.

Kurz vor dem Unfall stand eine größere Personengruppe am rechten Fahrbahnrand der Plochinger Straße in Oberesslingen, direkt nach der Einmündung Liststraße, in Fahrtrichtung Stadtmitte. Unmittelbar nachdem ein unbeteiligter Autofahrer aus Richtung Zell kommend an der Gruppe vorbeigefahren war, lief das fünfjährige Mädchen aus der Gruppe auf die Fahrbahn. Ihr Vater lief ihr hinterher. Im selben Moment näherte sich aus Richtung Stadtmitte kommend ein 61-jähriger Esslinger mit seinem Daimler. Er erfasste den 44-jährigen Esslinger frontal mit seinem Fahrzeug. Der Mann wurde zunächst auf die Windschutzscheibe geschleudert, rutschte über die Motorhaube und schlug schließlich mit dem Kopf gegen den Bordstein.

Unklar, warum Vater und Tochter auf Straße liefen

Auch die Fünfjährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt, bislang ist jedoch nicht bekannt, wie es genau zu ihren Verletzungen kam. Der Vater und die Tochter wurden in eine Klinik eingeliefert, wo der 44-Jährige kurze Zeit später seinen schweren Verletzungen erlag. Am Fahrzeug entstand ein Schaden in Höhe von 1500 Euro.

Bislang konnte nicht eindeutig ermittelt werden, warum die beiden Personen auf die Fahrbahn liefen. Zur Klärung des genauen Unfallhergangs wurde ein Sachverständiger zur Unfallstelle gerufen. Während der Unfallaufnahme musste die Plochinger Straße halbseitig gesperrt werden. Dabei kam es laut Polizei zu keinen nennenswerten Behinderungen. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0711/3990-420 mit der Verkehrspolizei Esslingen in Verbindung zu setzen. 

  Artikel teilen