Esslinger Redaktionsgast Ein ganz besonderer Abend mit Eric Gauthier

Von StZ 

Am Mittwoch, 26. April, ist der Choreograf unser Gast in der Reihe „StZ im Gespräch in Esslingen“ im Palmschen Bau. 80 Leser haben die Chance, den Künstler besser kennenzulernen.

Eric Gauthier feiert in diesem Jahr mit seiner Compagnie Gauthier Dance im Stuttgarter Theaterhaus sein zehnjähriges Jubiläum. Im Juli organisiert er  das Tanzfest Colours. Foto: dpa 14 Bilder
Eric Gauthier feiert in diesem Jahr mit seiner Compagnie Gauthier Dance im Stuttgarter Theaterhaus sein zehnjähriges Jubiläum. Im Juli organisiert er das Tanzfest Colours. Foto: dpa

Esslingen - Das Treffen mit Reid Andersen hat sein Leben maßgeblich beeinflusst. Denn als Anderson 1996 als Intendant vom National Ballet of Canada ans Stuttgarter Ballett wechselte, lud der Kanadier seinen Landsmann Eric Gauthier als einzigen Nichtsolisten ein, ihm nach Deutschland zu folgen.

Was folgte, ist eine im wahrsten Sinne des Wortes beispiellose, von zahlreichen Preisen begleitete Karriere. Darüber, wie in den vergangenen 20 Jahren aus dem herausragenden Tänzer ein ebenso fantastischer wie fantasievoller Choreograf und ein überaus erfolgreicher Leiter einer eigenen Tanz-Compagnie wurde, der nebenbei auch als Sänger einer Rockband Schlagzeilen machte, wird sich der Leiter der Esslinger Redaktion der Stuttgarter Zeitung, Kai Holoch mit Eric Gauthier unterhalten. Der Abend findet am Mittwoch, 26. April, um 19 Uhr in den Esslinger Redaktionsräumen unserer Zeitung im Palmschen Bau auf der Inneren Brücke 2 statt.

Im Mittelpunkt steht der Mensch Eric Gauthier

Rund 80 Leser unserer Zeitung erhalten im intimen Rahmen unserer Redaktionsräume bei einem Glas Wein, nichtalkoholischen Getränken und einem kleinen Imbiss die Gelegenheit, Eric Gauthier ein bisschen besser kennenzulernen. Denn im Mittelpunkt des Esslinger Redaktionsabende steht traditionell der Mensch. Wie und wo ist die Leidenschaft zum Tanz entstanden? Welche Erlebnisse haben Gauthier besonders geprägt? Welche Erfahrungen möchte er nie wieder machen? Und welche Träume möchte er noch in den kommenden Jahren verwirklichen?

Eines der Prinzipien der erfolgreichen StZ-Reihe ist es, dass die Gäste in irgendeiner Weise etwas mit dem Landkreis Esslingen zu tun haben müssen. Eric Gauthier hat sein soziales Engagement immer wieder nach Esslingen geführt. Mit seinem Gauthier Dance Mobil, mit dem er und sein Ensemble den Tanz zu Menschen bringen möchten, die selber nicht ins Theater gehen können, hat er mehrfach im Klinikum Esslingen Station gemacht. Meist jedoch ist Gauthier Dance auf den großen Bühnen weltweit als Botschafter des Stuttgarter Ballettwunders unterwegs, das er einst am Staatstheater mit geprägt hat, und das er nun als Leiter der im Stuttgarter Theaterhaus beheimateten Truppe Gauthier Dance auf seine ebenso unterhaltsame, wie anspruchsvolle Weise fortsetzt.

Zuletzt war Christian Gentner da

Eric Gauthier ist der mittlerweile 18. Gast in der Reihe „StZ im Gespräch in Esslingen“ – und der erste Balletttänzer. Unter anderem waren schon der Intendant der Württembergischen Landesbühne, Friedrich Schirmer, der Moderator und Schauspieler Wieland Backes, die Politiker Winfried Kretschmann, Cem Özdemir, Guido Wolf und Nils Schmid und der SWR-Intendant Peter Boudgoust zu Gast. Zuletzt war der VfB-Kapitän Christian Gentner da.

Das Interesse an der Reihe ist mittlerweile derart groß, dass bei der Verteilung der kostenlosen Eintrittskarten auch dieses Mal das Los entscheiden muss. Wir werder alle Anmeldungen bis zum Freitag, 31. März, um 12 Uhr sammeln und dann die glücklichen Gewinner ziehen. Die Esslinger Redaktion freut sich auf einen weiteren ganz besonderen Abend. Wir laden Sie, liebe Leserinnen und Leser, ganz herzlich ein, sich bei uns zu melden. StZ

IHR WEG ZU ERIC GAUTHIER

Losverfahren

Der Andrang zu der Veranstaltungsreihe „StZ im Gespräch in Esslingen“ ist mittlerweile derart groß, dass wir nun das Los entscheiden lassen müssen, wer dabei sein kann – und wer leider nicht.

Regelung

Sie haben ab sofort bis zum Freitag, 31. März, um 12 Uhr Zeit, sich für Karten zu bewerben. Wir benötigen dazu Ihre vollständige Adresse und die Zahl der gewünschten Karten. Alle, die sich per E-Mail oder per Telefon bei uns melden, nehmen an der Verlosung teil. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt.

Internet

Am liebsten ist es uns, wenn Sie sich per E-Mail bewerben. Kartenwünsche richten Sie bitte an redaktion.esslingen@stzn.de

Telefon

Sie können sich auch telefonisch um kostenlose Plätze für den Abend mit dem Choreografen Eric Gauthier jeweils von 10 bis 17 Uhr unter der Rufnummer 07 11 / ­39 69 86 - 0 bewerben.

Veranstaltungsort

Unsere Reihe „Stuttgarter Zeitung im Gespräch in Esslingen“ findet immer um 19 Uhr in den Esslinger Redaktionsräumen im ersten Stock des historischen Palmschen Baus in der Inneren Brücke 2 statt.