Europa League Die Gruppengegner des VfB Stuttgart: FC Kopenhagen

kap/hele, 08.11.2012 11:59 Uhr

Stuttgart - Wer vor der Gruppenphase der Fußball-Europa-League darauf getippt hätte, dass nach drei Spieltagen in der Gruppe E die Favoriten aus Stuttgart und Kopenhagen ledilgich auf den Plätzen vier und zwei rangieren, der wäre mit seiner Meinung wohl relativ alleine dagestanden - doch es kam so, wie es die wenigsten erwartet hatten.

Die derzeitige Tabellenkonstellation birgt für den VfB (2 Punkte) und die Dänen (4) eine besondere Brisanz. Ein Sieg muss her, will man nicht schon in dieser Phase den Anschluss an die bislang ungeschlagenen Rumänen von Steaua Bukarest (7) verlieren. Zudem ist auch Molde FK (3) noch aussichtsreich im Rennen um den Einzug ins Sechzehntelfinale.

Nicht nur aufgrund der Tabellensituation kommt es zwischen den Schwaben und den Dänen zu einem Duell auf Augenhöhe. Die Mannschaften feierten in der jüngeren Vergangenheit - beispielsweise mit dem Einzug ins Achtelfinale der Champions League - ähnliche internationale Erfolge und begegneten sich auch auf dem Transfermarkt das eine oder andere Mal.

Das Hinspiel in der Mercedes-Benz-Arena am 25. Oktober zwischen dem VfB und Kopenhagen endete 0:0.

Klicken Sie sich durch unsere Bildergalerie und lernen Sie den FC Kopenhagen kennen.