FDP-Fraktionschef Rülke im Interview „Die Union hat ihre Seele verkauft“

Von Arnold Rieger 

Die AfD darf im baden-württembergischen Landtag nun doch zwei Fraktionen bilden. Wieso sind die anderen eingeknickt? Dazu äußert sich der Chef der Landtags-FDP, Hans-Ulrich-Rülke, in unserem Video-Interview.

Stuttgart - Jetzt darf die AfD im Landtag also doch zwei Fraktionen bilden. Dabei hatten die anderen das doch strikt abgelehnt. Wieso sind sie eingeknickt? Wir haben dazu den Chef der Landtags-FDP, Hans-Ulrich-Rülke, befragt.

Bei dieser Gelegenheit sagt der Liberale in unserem Video-Interview auch gleich, was ihm an Grün-Schwarz nicht gefällt: Dass die Koalition einerseits sparen will, dann aber insgeheim vereinbart, mehr als eine Milliarde auszugeben. Das lastet Rülke vor allem der CDU an, seinem früheren Koalitionspartner.