Fellbach-Oeffingen Lastwagen fährt bei Rot in Kreuzung

Von SIR 

Unfall eines Lasterfahrers auf der L 1197 verursacht 100.000 Euro Schaden - Drei Schwerverletzte.  

 Foto: dapd
Foto: dapd

Fellbach-Oeffingen: Ein 27-jähriger Lastwagenfahrer hat auf der Landesstraße 1197 von Fellbach-Oeffingen nach Waiblingen-Hegnach einen Unfall mit drei Schwerverletzten und 100.000 Euro Schaden verursacht.

Wie die Polizei berichtet, fuhr der 27-Jährige bei Rot in die Kreuzung ein und stieß mit dem VW eines 24-Jährigen zusammen. Der VW-Fahrer wollte die Kreuzung von Remseck kommend geradeaus in Richtung Oeffingen überqueren. Daraufhin geriet der Lastwagen ins Schleudern und prallte gegen den Fiat eines 45-Jährigen, der auf dem Linksabbiegestreifen in Richtung Oeffingen stand. Der Fiat wurde durch den Aufprall auf den neben ihm stehenden BMW eines 63-Jährigen gedrückt.

Der 24-jährige VW-Fahrer, der 45-Jährige Fiat-Fahrer sowie dessen 42-jährige Beifahrerin wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Sie wurden mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden von etwa 100.000 Euro. Die Fahrbahn war bis 14.45 Uhr gesperrt.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei unter der Telefonnummer 0711/5772-0 in Verbindung zu setzen.

  Artikel teilen