Ferien-Programme in der Innenstadt Freizeitspaß in den Sommerferien

Von  

In den fünf Stuttgarter Innenstadtbezirken ist auch in den Sommerferien viel geboten. Die Angebote reichen von Film-Workshops im Naturkunde-Museum über einen Besuch in der Backstube eines echten Bäckers bis zum Stand-up-Paddling auf dem Neckar.

Im Schloss Rosenstein können Kinder Anfang August einen eigenen Tierfilm drehen. Foto: Lichtgut/Julian Rettig
Im Schloss Rosenstein können Kinder Anfang August einen eigenen Tierfilm drehen. Foto: Lichtgut/Julian Rettig

Innenstadt - Am Donnerstag, 27. Juli, beginnen die Sommerferien. Und nicht jeder fährt in der freien Zeit wochenlang in den Urlaub. Doch auch Daheimgebliebene müssen nicht auf Spaß verzichten. Denn auch in Stuttgarts Innenstadtbezirken ist in den Ferien viel für Kinder und Jugendliche geboten.

Stuttgart-Nord

Im Museum Schloss Rosenstein, Nordbahnhofstraße 168, findet vom 1. bis 4. August jeweils von 10 bis 15 Uhr der Workshop „Film ab! Dreh deinen eigenen Film!“ statt. Dabei können Kinder von neun bis 14 Jahren eigene Drehbücher schreiben und sowohl vor als auch hinter der Kamera agieren. Die Veranstaltung ist auch für Kinder mit Handicap geeignet. Anmelden kann man sich bis zum 31. Juli, 9 Uhr, unter der Telefonnummer 0711/89 36-266.

Die VHS-Ökostation, Wilhelm-Blos-Straße 129, in Stuttgart-Nord bietet an mehreren Terminen eine Sommerwerkstatt für Kinder von vier bis sieben Jahren an. Dabei sitzen die Kinder unter einem Nussbaum im Garten der Ökostation zwischen Rosen und Lavendel und erleben die Natur mit allen Sinnen. Aus Naturmaterialien basteln sie Zapfentiere, Schneckenfeen, einen Zwergengarten, eine Regenbogenelfe, ein Tonhäuschen, Traumfänger und mehr, während ihnen von Naturgeistern, der Bienenkönigin und Zwerg Schnips erzählt wird. Falls es regnet, wird im Trockenen gebastelt. Die Sommerwerkstatt findet am 8., 11., 15., 18., 22., 25. und 29. August sowie am 1. September jeweils von 15 bis 17 Uhr statt. Eine Voranmeldung ist am Tag der jeweiligen Werkstatt von 9 bis 12 unter der Nummer 18 73-800 möglich.

Stuttgart-Mitte

Gleich am Donnerstag, 27. Juli, lädt das Haus der Familie Kinder im Alter von fünf bis sieben Jahren zu einem Besuch in der Bäckerei Frank, Wächterstraße 9, in Stuttgart-Mitte ein. Von 11 bis 12 Uhr lässt sich Bäckermeister Frank über die Schulter schauen und zeigt den Kindern, wie gutes Backwerk entsteht. Nach einer kleinen Einführung darf jedes Kind sein eigenes Gebäck herstellen. Anmelden kann man sich noch bis zum 26. Juli, 11 Uhr, unter Telefon 2 20 70 90.

Am 28. Juli öffnet das Kinderkino „Zoomania“ im Kindertreff des Treffpunkt Rotebühlplatz, Rotebühlplatz 28, seine Pforten. Von 10 bis 12 und von 14 bis 16 Uhr können Kinder von sechs bis zwölf Jahren die Abenteuer einer jungen Häsin miterleben, die in Zoomania eine Stelle als Polizistin antritt. Anmeldungen sind noch bis 27. Juli, 10 Uhr, unter Telefon 1 87 38 61 möglich.

Die Stadtbibliothek am Mailänder Platz 1 lädt Kinder von 10 bis 13 Jahren am 29. Juli von 10 bis 12 Uhr zum Kurs „Programmieren für Kinder“ ein. Dabei lernen die Kinder –Anfänger wie Fortgeschrittene – die Programmiersprache Scratch kennen und realisieren eigene Ideen für ein Computerspiel. Kinder mit Handicap sind ebenfalls herzlich willkommen. Anmelden kann man sich bis zum 29. Juli, 9 Uhr, unter Telefon 216-96 55 2.

Stuttgart-Süd

Am Donnerstag, 27. Juli, darf in der Unteren Straße in Stuttgart-Süd nach Herzenslust gespielt werden. Alle Drei- bis Zehnjährigen können sich in den verkehrsberuhigten Bereichen mit dem blauen Schild austoben und auf den Gehwegen und im Straßenbereich spielen.

Auf der Etzelfarm, Etzelstraße 15-27, ist die ganzen Sommerferien über etwas geboten. Vom 1. August bis zum 5. August wird ein Pool aufgebaut, in dem Kinder planschen und sich abkühlen können. Vom 8. bis zum 12. August sowie vom 15. bis 19. August lernen die kleinen Gäste, wie man einen Ofen baut und wie man Feuer macht. Vom 22. bis zum 26. August wird auf der Etzelfarm ein Zirkus veranstaltet und vom 29. August bis 2. September können die Kinder eigene Glasperlen herstellen. In der letzten Ferienwoche, vom 5. bis 9. September, werden dann gemeinsam Sitzbänke aus großen Paletten gebaut.

Stuttgart-West

Auch in der Elisabethenstraße im Stuttgarter Westen ist „Spielen auf der Straße“ angesagt, und zwar am 28. Juli von 13 bis 16.30 Uhr. Alle Kinder von sechs bis zwölf Jahren sind im verkehrsberuhigten Bereich willkommen.

Wer Lust auf Wasser und Kanufahren hat, kann am 28. Juli ins Jugendhaus West kommen. Von dort aus fahren die Teilnehmer gemeinsam mit der Bahn zum Max-Eyth-See, um einen schönen Tag auf dem See zu verbringen und im Anschluss daran in gemütlicher Runde zu grillen. Treffpunkt ist um 11 Uhr im Jugendhaus West, Bebelstraße 26. Die Rückkehr ist gegen 18 Uhr geplant.

Im Mädchengesundheitsladen, Lindenspürstraße 32, dürfen Mädchen im Alter von elf bis 13 Jahren am 2. August von 15 bis 17 Uhr Gesichtsmasken selbst herstellen. Bei diesem Workshop lernen sie beispielsweise Honig-Erdbeer-Masken oder Avocado-Masken selbst zu produzieren. Und während die fertigen Masken die Haut der Mädchen verwöhnen, können sie sich einen leckeren Frucht-Smoothie schmecken lassen. Anmelden kann man sich bis zum 24. Juli per Mail an info@maedchengesundheitsladen.de.

Stuttgart-Ost

Das Kinder- und Jugendhaus Ostend lädt für den 27. Juli von 14 bis 18 Uhr zum Schwarzlicht Indoor Minigolf ein. Mitmachen könne alle Kinder ab acht Jahren. Einen Tag später, am 28. Juli, steht dann von 13.30 bis 18.30 Uhr in Marbach am Neckar Stand-up-Paddling (SUP) auf dem Programm. Dabei können Anfänger üben, sich im Stehen auf dem Surfbrett zu halten. Mitmachen können alle ab neun Jahren, die Teilnehmer müssen aber schwimmen können. Badesachen sollten mitgebracht werden. Treffpunkt für beide Aktionen ist das Kinder- und Jugendhaus Ostend, Ostendstraße 75. Anmelden kann man sich in beiden Fällen bis zum 25. Juli unter der Telefonnummer 26 46 33.

Ein abwechslungsreiches Spiel- und Sportangebot mit Freibadbesuch, Waldentdeckung, Tennisspielen, Minigolf und Abnahme des Sportabzeichens erwartet Kinder von sieben bis 13 Jahren bei der Feriensportwoche des Turnerbunds Gaisburg. Vom 31. Juli bis zum 4. August können die Kinder auf der Waldebene Ost 241 jede Menge Spaß und Action erleben. Anmelden kann man sich per E-Mail an erika.patocs@turnerbund-gaisburg.de bis zum 30. Juli, 9 Uhr.

Sonderthemen