„Fluch der Karibik“ Teil 5 Immer wieder Johnny Depp

Von red 

Der fünfte Teil der Piraten– Saga „Fluch der Karibik“ feierte gestern in Los Angeles Premiere. Die Stars wurden auf dem roten Teppich begeistert empfangen.

Orlando Bloom mit Autogrammjägern bei der Premiere von „Fluch der Karibik – Salazars Rache“. Foto: GETTY IMAGES NORTH AMERICA 19 Bilder
Orlando Bloom mit Autogrammjägern bei der Premiere von „Fluch der Karibik – Salazars Rache“. Foto: GETTY IMAGES NORTH AMERICA

Los Angeles - Der rote Teppich war diesmal passend zum Filmtitel ein blauer. Mit viel Promiauflauf feierte „Fluch der Karibik – Salzars Rache“ gestern in Los Angeles Premiere.

Natürlich durfte da Hauptdarsteller Johnny Depp nicht fehlen. Die Geschichte um sein Alter Ego, den Piratenkapitän Jack Sparrow, geht bereits in die fünfte Runde. Diesmal bekommt er es mit einem alten Feind, Captain Salazar, zu tun. Um zu überleben, muss er den „Dreizack des Poseidon“ finden, dessen Besitz die völlige Kontrolle über die Meere erlangt.

Orlando Bloom, dessen Charakter William Turner im Film zurückkehren wird, zeigte sich bei herrlichen Sonnenschein den wartenden Zuschauern ebenso wie die Neueinsteiger Kaya Scodelario und Javier Bardem. Wer sich sonst noch bei den Feierlichkeiten tummelte, sehen Sie in unserer Bildergalerie!