Fußball-Bundesliga Schürrle schießt Hannover ab, Ingolstadt-Köln remis

Von red/dpa 

André Schürrle heißt der Matchwinner bei 4:0-Erfolg des VfL Wolfsburg in Hannover. Der 25-Jährige erzielte drei Treffer beim Niedersachsen-Derby. Im zweiten Spiel des Abends trennten sich der FC Ingolstadt und der 1. FC Köln mit 1:1.

Der Matchwinner für den VfL Wolfsburg bei Hannover 96: André Schürrle. Foto: dpa
Der Matchwinner für den VfL Wolfsburg bei Hannover 96: André Schürrle.Foto: dpa

Hannover/Ingolstadt - Der VfL Wolfsburg hat mit einem klaren Derbysieg die Abstiegssorgen von Hannover 96 weiter verschärft. Mann des Abends im Bundesliga-Duell der Teams aus Niedersachsen war André Schürrle der beim 4:0 (1:0) des VfL in Hannover drei Tore (36./59./62. Minute) erzielte. Den Schlusspunkt setzte Julian Draxler (69.). Hannover verpasste damit zum Auftakt des 24. Spieltags der Fußball-Bundesliga den Sprung vom letzten Tabellenplatz. Wolfsburg nähert sich als Achter wieder den Europa-League-Rängen an.

Im zweiten Spiel des Abends trennten sich der FC Ingolstadt und der 1. FC Köln mit 1:1 (1:0). Lukas Hinterseer (36.) brachte Ingolstadt in Führung. Anthony Modeste (71.) glich für Köln aus. Durch das Remis behielten die Tabellennachbarn die Plätze neun und zehn.

0 Kommentare Kommentar schreiben
Artikel kommentieren

Melden Sie sich jetzt an!
Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt.