Genusswelt
Rezepte & Feinkost
 

Hauptgericht Pochiertes Ei und Leberknöpfle vom Huhn

SIR, 07.02.2013 09:00 Uhr

 Pochiertes Ei und Leberknöpfle vom Huhn [mit Zwiebelschmelze, Rahmspinat und jungem Gemüseknoblauch]

300 g Blattspinat, geputzt | 300 ml Milch | 50 g Butter | 25 g Zwiebelwürfel | 50 g Mehl | 1 Knoblauchzehe, geschält | Muskatnuss | Salz | Pfeffer

3 Eier | 200 g Hühnerleber, geputzt | 160 g Mehl | 5 g Salz

70 g Butter | 100 g Zwiebel, geschält | 1 Knolle frischer Knoblauch | 50 ml Milch | 50 ml Wasser

4 Eier | 1 l Wasser | 5 EL Essig

Mehl zum Mehlieren | Salz

RAHMSPINAT Spinat mit der Milch kurz durchmixen. Butter zerlaufen lassen und Zwiebelwürfel goldgelb anschwitzen. Mit Mehl bestäuben, durchrühren und die Spinat-Milchmasse dazugießen. Anschließend den fein gehackten Knoblauch dazugeben, kräftig rühren und vorsichtig 3 Minuten leicht köcheln lassen. Mit den Gewürzen abschmecken.

LEBERKNÖPFLE  Eier mit der Hälfte der Leber mixen. Mit Mehl und Salz zu einem Knöpfleteig verarbeiten. Knöpfle in leicht gesalzenes, siedendes Wasser reiben. Kurz aufkochen und kalt abschrecken. Restliche Leber zum Braten in zwölf Stücke teilen.

ZWIEBELSCHMELZE Butter zerlaufen lassen. Zwiebel in feine Würfel schneiden und zur Butter geben. Die Butter-Zwiebelmasse ca. 5 Minuten köcheln lassen, bis die Butter klar wird und die Zwiebeln goldfarben sind. Gemüseknoblauch in Zehen teilen. Milch und Wasser je zur Hälfte mit dem Knoblauch kurz aufkochen und ziehen lassen. Die Haut der Knoblauchzehen mit den Fingern abziehen.

POCHIERTES HÜHNEREI Eier aufschlagen und in je einen Teller (oder Tasse) geben. Das Wasser in einem breiten Topf aufkochen. Essig zugeben. Mithilfe eines Schneebesens das Wasser rühren. Die Eier nacheinander in das sich drehende Wasser gleiten lassen. Dabei sollte das Eiweiß das Eigelb komplett umschließen. Die Eier sollten 5 Minuten bei siedendem Wasser garen.

ANRICHTEN Leberstückchen würzen, mehlieren und kurz braten. Im Ofen warm halten und kurz vor dem Servieren würzen. Rahmspinat aufkochen und in die Mitte des Tellers geben. Knöpfle zusammen mit der Zwiebelschmelze erhitzen und um den Spinat dekorieren. Leber und Knoblauch anlegen. Zum Schluss das Ei auf dem Spinat platzieren und leicht salzen.

Dieses Rezept wurde uns freundlicherweise von der Verlagsedition netzwerk zur Verfügung gestellt.