Klett, Rommel, Schuster Drei Männer haben Stuttgart geprägt

Theresa Schäfer, 07.11.2013 17:05 Uhr

Nur drei Oberbürgermeister hatte Stuttgart seit 1945 - umso stärker prägten Arnulf Klett, Manfred Rommel und Wolfgang Schuster die Politik und das Leben in der Landeshauptstadt.

Stuttgart - Nur drei Oberbürgermeister haben Stuttgart seit 1945 geführt - umso stärker prägten Arnulf Klett, Manfred Rommel und Wolfgang Schuster mit ihrem jeweils ganz eigenen Stil die Politik und das Leben in der Landeshauptstadt.

Unter Arnulf Kletts Ägide wurde das vom Krieg gezeichnete Stuttgart wieder aufgebaut (die eine oder andere Bausünde fällt auch in die Verantwortung des parteilosen Juristen). Manfred Rommel führte die Stadt durch die schwierige Zeit des Deutschen Herbstes und sorgte dafür, dass Stuttgart über Stammheim, Schleyerentführung und Mogadischu seine schwäbische Liberalität nicht verlor. Wolfgang Schuster wurde für das Kunstmuseum und die neue Stadtbibliothek gelobt und für Stuttgart 21 von vielen verteufelt.

Mit der Amtseinführung des neuen Stadtoberhaupts Fritz Kuhn ist es auch Zeit zurückzublicken - in unserer Bildergalerie begeben wir uns auf eine Zeitreise.