Kriminalität Grüne wollen Zahlen zu Alkoholtaten

Von eck 

Die Grünen im Gemeinderat fordern umfassende Auskunft zu unliebsamen Nebenwirkungen des Partybetriebs im Stadtzentrum.

Die Grünen wollen wissen, wie viele Taten unter Alkoholeinfluss verübt werden. Foto: dpa
Die Grünen wollen wissen, wie viele Taten unter Alkoholeinfluss verübt werden.Foto: dpa

S-Mitte - Die Grünen im Gemeinderat fordern umfassende Auskunft zu unliebsamen Nebenwirkungen des Partybetriebs im Stadtzentrum. Anlass eines entsprechenden Antrags ist „die mediale Diskussion um die Sicherheitslage“. Allerdings will die Fraktion eine politische Diskussion nur auf Basis von Statistiken führen. Die Grünen fordern umfangreiches Zahlenmaterial zum Thema. Sie wollen wissen, ob es Plätze in der Innenstadt gibt, auf denen die Polizei mehr als 50 Straftaten pro Jahr registriert, wie viele Taten unter Alkoholeinfluss verübt werden und wie viele Platzverweise ausgesprochen werden. Ein zweiter Teil des Antrags beschäftigt sich mit Fragen nach dem Alkoholkonsum junger Erwachsener. Was den betrifft, fordert die Fraktion vorab mehr vorbeugende Maßnahmen seitens der Stadt. Die statistischen Zahlen sollen die vergangenen zehn Jahre im Vergleich darstellen.

Sonderthemen