Leonberg Große Lücken bei Baumärkten

Von Thomas K. Slotwinski 

Große Angebotslücken haben die Gutachter bei Baumärkten und Gartencentern ermittelt. Die Fläche des bestehenden Heimwerker-Marktes sei im Vergleich zu jener in anderen Städten gering.

Der Römerstraße ordnen die Gutachter eine ergänzende Funktion zum Angebot im Zentrum zu. Die meisten Kunden kommen hier mit dem Auto hin, auch zum neuen Sportartikelgeschäft und zum neuen Kinder- und Babyladen in der Maybachstraße.

Das Gebäude von Möbel-Hofmeister, das seit Kurzem geschlossen ist, eignet sich in den Augen der GMA-Experten ausschließlich für ein neues Möbelhaus. Dies würde der Stadt auch guttun, habe Hofmeister doch eine überregionale Anziehungskraft gehabt.

Frachtpost zieht ins Gewerbegebiet

Kernstück der künftigen Entwicklung des Handelsstandort Leonberg ist in den Augen der Gutachter aber das jetzige Postgelände mit dem Brückenschlag. Und dort könnte es relativ schnell losgehen.

Wie berichtet, zieht die Frachtpost ins neue Gewerbegebiet Leo-West. Das soll in der zweiten Hälfte des kommenden Jahres bezugsfertig sein. Lediglich die Kundenzentrale der Post wird in der Innenstadt bleiben. Sie würde sich nahtlos in ein neues Handelszentrum einfügen.