MH17-Flugschreiber An niederländische Experten übergeben

Von SIR/dpa 

Die Niederländer haben den Flugdatenschreiber des abgestürzten Passagierflugzeugs MH17 übernommen. Die Auswertung erfolgt allerdings von britischen Experten.

Trauer am Flughafen Schiphol in Amsterdam. Niederländische Experten haben den Flugschreiber des Fluges MH17 übernommen. Foto: dpa
Trauer am Flughafen Schiphol in Amsterdam. Niederländische Experten haben den Flugschreiber des Fluges MH17 übernommen.Foto: dpa

Die Niederländer haben den Flugdatenschreiber des abgestürzten Passagierflugzeugs MH17 übernommen. Die Auswertung erfolgt allerdings von britischen Experten.

Den Haag - Niederländische Experten haben den Flugdatenschreiber des in der Ostukraine abgestürzten Passagierflugzeugs übernommen.

Vertreter Malaysias hätten ihn am Dienstagabend am Kiewer Flughafen übergeben, teilte das niederländische Außenministerium in Den Haag mit. Die prorussischen Separatisten hatten das Gerät zuvor ausgehändigt.

Auf Bitten der Niederlande sollen britische Experten die Flugschreiber im südenglischen Farnborough auswerten. Die Niederlande hatten zuvor die Leitung der internationalen Untersuchung zur Absturzursache von Flug MH17 übernommen. Aus dem Land stammen die meisten Opfer.

  Artikel teilen
0 Kommentare Kommentar schreiben
Artikel kommentieren

Melden Sie sich jetzt an!
Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt.