Mysteriöser Fall in Aalen Frau mit Stichen im Körper entdeckt – Polizei sucht Zeugen

Von red/dpa 

Eine schwerverletzte Frau ist in der Nacht zum Samstag in Aalen aufgefunden worden. Die Frau wies mindestens eine Stichverletzung auf und wurde im Krankenhaus operiert. Die Polizei sucht Zeugen.

Die Polizei in Aalen ermittelt in einem mysteriösen Fall. (Symbolbild) Foto: dpa
Die Polizei in Aalen ermittelt in einem mysteriösen Fall. (Symbolbild) Foto: dpa

Aalen - Die Polizei hat in Aalen eine Frau mit mindestens einer Stichverletzung aufgefunden. Die Anfang 30-Jährige hatte in der Nacht zum Samstag selbst den Notruf gerufen, weil sie verletzt war, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Sie kam in ein Krankenhaus und wurde operiert.

Die Polizei sprach von „Stichen im Körper“, ohne Details darüber zu nennen, was genau passiert war. Auch das genaue Alter der Frau war zunächst nicht bekannt.

Die Polizei sucht nach Menschen, die sich zur Zeit des Vorfalls in der Nähe aufgehalten haben und schreibt: „Jeder, der zwischen ein Uhr und drei Uhr im Bereich Gartenstraße, Fackelbrückenstraße, Brunnenstraße und der Aal unterwegs war, wird gebeten sich zu melden, unabhängig davon, ob er selbst glaubt, Beobachtungen gemacht zu haben“.

Darüber hinaus bittet die Polizei diejenigen, die in der gesamten Gartenstraße, zwischen Friedrichstraße und Hofherrnstraße und den parallel laufenden Straßen und Fußwegen, bis zur Bahnlinie im Süden und der Schillerhöhe im Norden andere Personen gesehen haben, die ihnen auffielen, sich zu melden. „Wer einen Gegenstand findet, mit dem eine Stichverletzung verursacht werden kann, wird gebeten, unmittelbar die Polizei zu informieren, ohne diesen Gegenstand zu berühren“, hieß es in der Mitteilung.