Neckar bei Plochingen Suche nach versunkenem Auto

Von Benjamin Bauer 

Treibgut einmal anders: Die Polizei sucht bei Plochingen nach einem Renault Twingo - allerdings nicht auf der Straße, sondern im Wasser.

Ein Auto im Neckar bei Plochingen beschäftigt die Polizei am Donnerstag (Symbolbild). Foto: Leserfotograf burgholzkäfer
Ein Auto im Neckar bei Plochingen beschäftigt die Polizei am Donnerstag (Symbolbild).Foto: Leserfotograf burgholzkäfer

Plochingen - Am Donnerstag ist bei Plochingen (Kreis Esslingen) ein Auto im Neckar versunken.

Wie ein Sprecher der Wasserschutzpolizei mitteilt, stellte der Besitzer des Wagens den Renault Twingo gegen 10.20 Uhr auf einem Firmenparkplatz am Bruckenwasen ab und sicherte das Auto vermutlich nicht ausreichend gegen Wegrollen. Ein Zeuge sah wenige Minuten später, wie sich der Wagen in Bewegung setzte und über eine Böschung in den Neckar rollte.

Zunächst trieb der Twingo einige Meter ab, dann ging er unter. Wo genau, ist unklar. Feuerwehr und Wasserschutzpolizei rückten mit drei Booten aus und begannen mit der Suche. Ab 16.30 Uhr sollen auch Taucher zum Einsatz kommen, wie der Sprecher mitteilte. "Das Wasser ist sehr trüb." Wie lange die Suchaktion und die Bergung des Wagens dauern wird, darüber konnte der Polizeisprecher keine Prognose abgeben. Der Neckar blieb zunächst für die Schiffahrt gesperrt.

0 Kommentare Kommentar schreiben
Artikel kommentieren

Melden Sie sich jetzt an!
Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt.