Netzreaktionen zum Papst-Rücktritt „Ich bin dann mal weg“

Rebecca Müller, 11.02.2013 16:39 Uhr

Stuttgart - Papst Benedikt XVI. geht – und im Internet bricht ein regelrechter Twitter-Sturm los. Es wird fleißig gezwitschert, gepostet und gebloggt, #Papst schaffte es sogar sich mehrere Stunden lang an der Spitze der Twitter-Trending-Topics zu halten.

Die Reaktionen auf Benedikts Ankündigung fielen erwartungsgemäß unterschiedlich aus. Während einige dem Papst Respekt für diese Entscheidung zollten, reagierten andere mit Humor. "Ich bin dann mal weg",schrieb die Frontal-21-Redaktion und bediente sich kurzerhand bei Hape Kerkelings Buch.

Wir haben eine Runde durch das Internet gedreht und eine kleine Netzschau zusammengestellt.