Pferdefleisch weltweit Wo Fury in den Schlachthof kommt

Von  

Isländer lieben Pferde, auch auf dem Teller. In Italien finden Feinschmecker Pferdefleisch in jedem Supermarkt. Die Briten hingegen essen nichts, worauf man reiten kann. Unsere Korrespondenten erzählen von den Essgewohnheiten in ihren Ländern.

Stuttgart – In Deutschland ist die Lust auf Pferd regional unterschiedlich verbreitet. Im Bergischen Land werden traditionell Würste, Gulasch und Rouladen aus Pferdefleisch zubereitet, und ein „richtiger“ Rheinischer Sauerbraten wird aus der Oberschale vom Pferd und nicht etwa vom Rind gemacht.

Auch weltweit sind die Unterschiede groß. Unsere Korrespondenten berichten von den Essgewohnheiten in ihren Ländern.

  Artikel teilen
0 KommentareKommentar schreiben
Artikel kommentieren

Melden Sie sich jetzt an!
Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.