Anzeige

Mehr Allgäu geht nicht Urlaub im Oberallgäu – Oberstaufen lädt ein

Von Simone Kranz 

Geschwungene Bergsilhouetten, breite Täler sowie in die Wiesen getupfte Weiler und Dörfer charakterisieren die Landschaft rund um Oberstaufen. Hier treffen sich Tradition und Lebensfreude!

Oberstaufen im Allgäu. Foto: Oberstaufen Tourismus 10 Bilder
Oberstaufen im Allgäu. Foto: Oberstaufen Tourismus

Wandern durch den Naturpark Nagelfluh, das Alpenpanorama in der Abendsonne, der atemberaubende Blick ins Tal - das sind Augenblicke voller Magie. Die phantastische Allgäuer Landschaft verzaubert mit ihrem vielseitigen Charme.

Der Almabtrieb Mitte September ist ein Erlebnis für Einheimische, Touristen und auch für die Tiere, die nach der langen Sommerzeit auf der Alm auf die Höfe im Tal heimkehren. Sie machen Platz für die Wintersportler, die dort Pisten mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden, bestens präparierte Langlaufloipen und abwechslungsreiche Winterwanderwege vorfinden.

In den Angeboten der Geschäfte spiegeln sich Tradition und Lebensfreude: Allgäuer Schmankerl, wie Sennereiprodukte und Allgäuer Bienenhonig sowie Holzschnitzerei oder Hausschuhe aus gewalkter Wolle, finden sich neben Beauty- und Wellnessartikeln. Eine große Auswahl von Restaurants und Gaststätten warten auf ihre Gäste.

Nicht zuletzt ist Oberstaufen für die von Kurarzt Hermann Brosig 1949 eingeführte Schrothkur bekannt. Der Markt Oberstaufen ist der erste und immer noch das einzige Schroth-Heilbad der Bundesrepublik. Einen besonderen Mehrwert bietet die Oberstaufen PLUS-Card, die von rund 300 Gastgebern als Extra ohne Aufpreis angeboten wird und mit der z. B. freies Parken im Ort oder freie Fahrt mit einer der Bergbahnen ermöglicht wird. Natur, Sport, Gesundheit und Lebensfreude: das ist Oberstaufen. Ideale Voraussetzungen für eine entspannte Auszeit vom Alltag.

Sommer im Allgäu– Oberstaufen als Paradies für Aktivurlaub

Ob entspannter Spaziergang, leichte Wanderung oder alpine Bergtour - Oberstaufen bietet vielfältige Wandermöglichkeiten zum Entspannen und Durchatmen. Die Bergbahnen führen hinauf in luftige Höhen, wo Wanderer eine Vielzahl ausgeschriebener Wanderwege vorfinden. Oberstaufen hat zudem zertifizierte „Premiumwanderwege“, welche über besondere Alleinstellungsmerkmale verfügen und somit die Region unverwechselbar machen. Urige Alpen laden im Anschluss zur gemütlichen Hütteneinkehr mit deftiger Brotzeit ein.

Oberstaufen ist ebenso Ausgangspunkt verschiedenster Radwanderwege. E-Bike-Fahrer, Mountainbiker oder Genussradler finden hier wunderschöne Touren, z.B. um's Oberstaufner Paradies. Auch die sage und schreibe 20 Golfplätze mit Alpenpanorama und „Deutschlands höchstem Abschlag“ entzücken Urlauber und lassen das Golferherz höher schlagen. Golfen ohne Grenzen ist mit Oberstaufen PLUS GOLF möglich.

Eine andere Möglichkeit den traumhaften Sommer im Allgäu zu genießen ist eine Abkühlung in einem der vielen klaren Bergseen oder im Freibad. Wer nur einen kühlen Hauch des Wassers spüren möchte, macht eine Wanderung zu den Buchenegger oder den Eibele Wasserfällen. Doch in Oberstaufen steht nicht nur Aktiv-Urlaub im Vordergrund sondern auch Erholung und Ruhe. Ob Wellness, Sauna, Solebecken oder Massage – die Spitzen-Hotels und die Aquaria-Therme sind ideale Energie-Tankstellen und laden zum Entspannen ein.

Weitere Informationen zum Sommerurlaub in Oberstaufen finden Sie hier

Winterurlaub im Allgäu - Oberstaufen ein Wintermärchen

Mit dem ersten funkelnden Schnee verwandeln sich Berge und Wiesen in ein weißes Winterparadies. Oberstaufen gehört zu den schneesicheren Wintersportgebieten in Deutschland und ist vor allem bei Familien beliebt.

Vier gut erreichbare Skigebiete versprechen genüssliche Abfahrten. Am Imberg freuen sich Familien über ein vielseitiges und abwechslungsreiches Pistenangebot sowie über die komfortable Achter-Gondelbahn und den beheizten Sechser-Sessellift. Auch das Angebot für Langläufer lässt nichts zu wünschen übrig: Zwölf präparierte Loipen ziehen sich kilometerweit durch die ruhige Schneelandschaft. Eine Wanderung mit anschließender Rodeltour bietet beides: Erhabene Stille beim Aufstieg und Nervenkitzel bei der Talfahrt mit dem Schlitten. Beim sonnigen Winterwandern genießt man die verschneiten Bergwälder, den sonnenglitzernden Pulverschnee und vor allem das atemraubende Panorama.

Wer es bequemer haben möchte gleitet, in warme Decken eingehüllt, im Pferdeschlitten durch den märchenhaft verschneiten Winterwald - zu zweit oder mit der ganzen Familie. Nach dem Wintersport oder nach einer romantischen Kutschfahrt laden urige Hütten mit Kaminfeuer zum Aufwärmen ein.

Weitere Informationen zum Winterurlaub in Oberstaufen finden Sie hier

Wenn Sie weitere Informationen zu Oberstaufen erhalten wollen, können Sie sich hier informieren.