Stadtbahnlinie U 12 Freigabe für Trasse nach Dürrlewang

Von wos 

Das Stuttgarter Regierungspräsidium hat den neuen Planfeststellungsbeschluss für den Bau der U12 erlassen.

Im Frühjahr 2013 soll mit dem Bau der neuen Stadtbahntrasse  mit zwei Haltestellen in Dürrlewang begonnen werden. Foto: Zweygarth
Im Frühjahr 2013 soll mit dem Bau der neuen Stadtbahntrasse mit zwei Haltestellen in Dürrlewang begonnen werden.Foto: Zweygarth

Stuttgart - Das Stuttgarter Regierungspräsidium hat den Planfeststellungsbeschluss für den Bau der neuen Stadtbahnlinie U 12 vom Gewerbegebiet Wallgraben zwischen Vaihingen und Möhringen bis Dürrlewang erlassen. Der Abschnitt ist Teil der neuen SSB-Stadtbahnlinie U 12, die im Endausbau zwischen Remseck und Dürrlewang verkehren soll. Damit erhalten der Vaihinger Stadtteil und das benachbarte Gewerbegebiet eine direkte Schienenverbindung zur Stuttgarter Innenstadt und zum Hauptbahnhof.

Die neue Stadtbahntrasse mit einer Länge von etwa 1100 Metern folgt im ­Wesentlichen dem Verlauf der Straße Am Wallgraben durch das Gewerbegebiet und gelangt im weiteren Verlauf nach Dürrlewang. Als Ausgleich für die mit dem Bau verbundenen Eingriffe in die Landschaft werden entlang der begrünten Trasse zahlreiche Bäume gepflanzt.

Die SSB beabsichtigen, schon in zwei Wochen mit den ersten vorbereitenden Maßnahmen zu beginnen, damit im Frühjahr 2013 mit dem Bau der neuen Stadtbahntrasse mit zwei Haltestellen in Dürrlewang begonnen werden kann. Die Bauzeit beträgt voraussichtlich drei Jahre.

  Artikel teilen
3 KommentareKommentar schreiben

Das ist doch der Witz: Für 1100 Meter darf es nun wirklich keiner dreijährigen Bauzeit bedürfen. Der Streckenabschnitt der U3 von der Haltestelle Landhaus bis Plieningen wurde innerhalb von 2 1/2 Monaten grundsaniert. Da kann das verlegen der Gleise auf dieser Strecke und das errichten von zwei Haltestellen nun wirklich keine 3 Jahre in Anspruch nehmen. Da ging ja selbst die Errichtung des Bücherknast schneller von Statten. Welche Idioten führen denn diese Bauarbeiten durch?

OB Kuhn, greifen Sie ein: Denn: offenbar hat Ihr Vorgänger eine Stadtbahnlinie erlaubt, dass sie begonnen wird zu bauen, als noch gar nicht alle Genehmigungen vorlagen. Die Grünen aber fordern, dass so etwas nie mehr passieren dürfe: erst bauen, wenn alle Genehmigungen vorliegen. OB Kuhn, übernehmen Sie. Dringend!

Bauzeit: Zitat: 'Die neue Stadtbahntrasse mit einer Länge von etwa 1100 Metern ... Die Bauzeit beträgt voraussichtlich drei Jahre.' Da frag ich mich: ist die SSB langsam beim bauen oder die Bahn so schnell: die will ihre 60 km in neun Jahren fertig haben. Und die unterirdisch... Aber es ist schön zu lesen, dass in Stuttgart auch mal was sinnvolles gebaut wird.

Artikel kommentieren

Melden Sie sich jetzt an!
Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.