Streit um Alte Scheuer in Degerloch Vereine schreiben Vorstand

Von cr 

Sechs Degerlocher Vereine haben einen Brief an den Vorstand des Fördervereins geschrieben. Darin dringen sie auf ein Gespräch über ein altes Streitthema. Die Vereine beklagen seit einiger Zeit, dass die Mieten für Räume in der Alten Scheuer zu hoch seien.

Sechs Degerlocher Vereine sind der Meinung, dass sie für Räumlichkeiten in der Alten Scheuer zu viel Miete bezahlen. Der Förderverein hält dagegen. Foto: Judith Sägesser
Sechs Degerlocher Vereine sind der Meinung, dass sie für Räumlichkeiten in der Alten Scheuer zu viel Miete bezahlen. Der Förderverein hält dagegen.Foto: Judith Sägesser

Degerloch
Sechs Degerlocher Vereine haben sich mit einem Brief an den Vorstand des Fördervereins Degerloch gewandt. Grund sei, dass der Vorstand den Vereinen kein Gesprächsangebot gemacht habe, um den Streit über die Mieten für Räume in der Alten Scheuer beizulegen, schreibt Udo Strauß von den Naturfreunden in einer Stellungnahme. Zu den Unterzeichnern gehören neben Strauß Rolf Zimmermann von der Ortsgruppe des Sozialverbands VdK, Helmut Doka von der Geschichtswerkstatt, Thomas Wolfrum von den Wengertern, Petra Gohl-Kümpfbeck vom Wein-, Obst- und Gartenbauverein und Federico Rapino vom Italienischen Elternverein.

Für eine Beteiligung der Stadt

In dem Brief steht, dass die Vereine nach wie vor zu einem Dialog über die Beilegung des Konflikts bereit seien. Positiv bewerten sie, dass der Förderverein jüngst in einer Mitteilung eine Lösung unter Einbeziehung der Stadt angesprochen hat.

Bei dem Konflikt geht es um eine Entscheidung des Vorstands des Fördervereins im Jahr 2014, dass die Ermäßigungen für kleine Vereine bei der Anmietung von Räumen gestrichen werden. Der Förderverein begründet die neuen Mietsätze auch damit, dass er es aufgrund eines rechtlichen Gutachtens für nicht statthaft halte, Vereine oder Parteien zu bevorzugen.

Umfrage
parken

Wo parken Sie in den Stadt- bezirken?

 
» Ergebnis anzeigen
Sonderthemen
  Artikel teilen
0 Kommentare Kommentar schreiben
Artikel kommentieren

Melden Sie sich jetzt an!
Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt.