Sturmtief „Herwart“ Baum kracht in Stuttgart-Möhringen auf Pferdestall

Von red/noa 

Das Sturmtief „Herwart“ hat dafür gesorgt, dass eine 25 Meter hohe Pappel auf einen Stall in Stuttgart-Möhringen krachte, in dem sich Pferde befanden – und diesen teilweise zerstörte.

In Stuttgart-Möhringen ist eine Pappel auf einen Pferdestall gefallen. Foto: 7aktuell.de/Alexander Hald 8 Bilder
In Stuttgart-Möhringen ist eine Pappel auf einen Pferdestall gefallen. Foto: 7aktuell.de/Alexander Hald

Stuttgart - Durch schwere Sturmböen des Sturmtiefs „Herwart“ ist eine zirka 25 Meter hohe Pappel auf einen Reitstall in Stuttgart-Möhringen gestürzt und hat diesen teilweise zerstört. Wie die Feuerwehr in Stuttgart mitteilt, befanden sich in dem Stall mehrere Pferde. Zwei davon waren in ihren Boxen eingeschlossen. Mehrere Personen versuchten vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte die Pferde in Sicherheit zu bringen. Da jedoch die Stallgasse durch Trümmerteile versperrt war, blieben die Versuche erfolglos.

Die Feuerwehr brachte die sich im Gefahrenbereich befindlichen Personen aus dem Stall. Um die Rettung der Pferde vorzubereiten, wurden die Trümmerteile in der Stallgasse beseitigt. Kurze Zeit später konnte die Feuerwehr in Zusammenarbeit mit den Besitzern die Pferde in Sicherheit bringen.

Weder Menschen noch Tiere sind bei dem Zwischenfall zu Schaden gekommen. Der Schaden wird derzeit noch ermittelt.

Sonderthemen