Weihnachtsmarkt Stuttgart
 

Stuttgart Es weihnachtet sehr

unserer Redaktion, 30.11.2012 09:16 Uhr

Stuttgart - Nicht nur der Weihnachtsmarkt in der Innenstadt ist während der Adventszeit einen Besuch wert. Bis Heiligabend locken die Bezirke mit Konzerten, Basaren und kleinen Märkten.

S-Mitte

Klaus Birk pflegt den etwas anderen Blick auf die Weihnacht: „Advent, Advent, ´s Finanzamt brennt“. Birk gastiert vom 19. bis 22. Dezember mit seinem Comedyprogramm zum Fest im Renitenztheater. Schon besinnlicher geht das Wortkino an der Werastraße 6 die Weihnachtszeit an, mit musikalischen und literarischen Episoden zum Christenfest – an sechs Veranstaltungsnachmittagen vom 2. bis zum 17. Dezember. Klassisch-Weihnachtliches bietet die Mädchenkantorei in der Domkirche St. Eberhard an der Königstraße am 9. Dezember von 18 Uhr an: „Musica poetica – Lieder und Gesänge zum Advent“. Wer mag, ist zum Mitsingen eingeladen. Gleiches gilt am Nikolaustag von 17 Uhr an in der Stadtbibliothek am Mailänder Platz. Dort unterstützen Musiker und Hymnusianer das Publikum beim Singen von Advents- und Weihnachtsliedern. Zum Zuhören und -Sehen lädt hingegen das Planetarium den gesamten Dezember über ein. Dort wird Kindern alles Wissenswerte über den Stern von Bethlehem und den Sternenhimmel zur Zeit von Jesu Geburt erklärt.

S-West

Die Nikolauspflege am Kräherwald lädt zu ihrem Winterzauber am Freitag, 30. November, ein. Von 13 bis 17 Uhr hat der Basar geöffnet, bei dem kunsthandwerkliche Produkte verkauft werden, die von den Mitarbeitern der Werkstätten blinder und sehbehinderter Menschen gefertigt worden sind. Dazu gibt es Punsch und Gebäck. Das Königin-Olga-Stift, Johannesstraße 18, lädt zu seinem traditionellen Adventsfest am Freitag, 30. November, ein. Von 15 bis 19 Uhr hat ein Basar geöffnet, der Erlös daraus kommt dem Wera-Heim zu Gute. Zudem gibt es während der Feier Lesungen, englische Debatten und eine Videovorführung der Schüler.

Die Schüler der Vogelsangschule haben einen Adventskalender gebastelt und werden diesen am Freitag, 30. November, dem Katharinenhospital übergeben. Die Künstler und Gestalter aus dem Künstlerhaus an der Traubenstraße laden zu einer gemeinsamen, vorweihnachtlichen Werkschau am Samstag, 1. Dezember, ein. Die Ausstellung mit Schmuck, Mode, Textil und Fotografie in der Traubenstraße 55 A hat von 11 bis 18 Uhr geöffnet.

Der Sakralchor von St. Fidelis singt am Sonntag, 2. Dezember, im Rahmen eines abendlichen Adventsgottesdienstes geistliche Chormusik der Romantik . Dieser beginnt in der St.-Fidelis-Kirche, Seidenstraße 41, um 19.30 Uhr. Der Posaunenchor der Paul-Gerhardt-Gemeinde gibt am ersten Adventssonntag, 2. Dezember, im Anschluss an den Gottesdienst um elf Uhr eine Matinee. Anlass des Konzerts ist das 40-Jahr-Dienst-Jubiläum des Posaunenchorleiters Karlheinz Hübner. Das Café Paule an der Rosenbergstraße 196 lädt zu seinem Weihnachtsmarkt am Montag, 3. Dezember, ein. Von 15.30 bis 18.30 Uhr bietet das ehrenamtliche Café Kinderkleidung, Accessoires, Schmuck und Deko an.

S-Süd

Die Aufstellung des Weihnachtsbaums auf dem Marienplatz im Süden am Samstag, 1.Dezember, um 14 Uhr, ist mit einem kleinen Fest verbunden. Der Baum kommt aus Zuffenhausen. Dort muss er einer Baumaßnahme weichen. Am Sonntag, 2. Dezember, beginnt um 11.30 Uhr der Adventszauber auf dem Bihlplatz. Bis 18 Uhr läuft dort ein kleiner Weihnachtsmarkt. Am Abend geht es in der Matthäuskirche, am Erwin-Schoettle-Platz mit einem Adventskonzert weiter. Ab 19 Uhr tritt dort unter anderem der Motettenchor auf. Karten zu 12 bis 27 Euro gibt es an der Abendkasse. Auf dem Mozartplatz findet der Adventszauber am Sonntag, 9. Dezember, von 11.30 bis 18 Uhr statt. Parallel gibt es im Heusteigviertel einen Flohmarkt. Wer mit Gotthilf Fischer Adventslieder singen möchte, ist am Dienstag, 11. Dezember, von 17.30 Uhr an im A lten Feuerwehrhaus, Möhringer Straße 56, richtig.

S-Ost

Die Eltern und Freunde der Freien Waldorfschule Uhlandshöhe laden zum Adventsbasar am Samstag, 1. Dezember, ein. Dazu werden die Schulräume und das Gelände weihnachtlich geschmückt. Die Verkaufsräume können von 11 bis 13 Uhr besichtigt werden, von 12 Uhr an gibt es in mehreren kleinen Cafés und Bistros Speisen und Getränke. Der Basar selbst wird um 13.30 Uhr musikalisch eröffnet. Der Verkauf beginnt um 14 Uhr, um 17 Uhr schließen die Stände. Dann endet die beliebte Veranstaltung mit einer Abschlussmusik.

S-Nord

Der Kammerchor Concerto Vocale gibt am Sonntag, 2. Dezember, von 18.30 Uhr an, ein Adventskonzert in der Kirche St. Georg, Heilbronner Straße 135. Gesungen wird Chormusik von Brahms, Reger und Rheinberger, dazu ist Orgelmusik von Antal Váradi zu hören. In der Helfferichstraße findet am Samstag, 8. Dezember, von 11 bis 15 Uhr ein Nikolausmarkt statt. Sämtliche Einrichtungen im Stadtbezirk wie Schulen und das Stadtteilzentrum Haus 49 beteiligen sich daran mit Ständen.