Stuttgart-Neugereut Brennendes Sofa löst Großeinsatz aus

Von dja 

Am Dienstagnachmittag gehen mehrere Notrufe bei der Feuerwehr ein: Die Zeugen melden offene Flammen auf einem Balkon in einem Hochhaus. Die Feuerwehr rückt mit einem Großaufgebot aus.

Am Dienstagnachmittag hat es in Stuttgart-Neugereut gebrannt. Foto: Andreas Rosar Fotoagentur-Stuttgart
Am Dienstagnachmittag hat es in Stuttgart-Neugereut gebrannt. Foto: Andreas Rosar Fotoagentur-Stuttgart

Stuttgart - In einer Wohnung in einem Hochhaus im Wildgansweg (Stuttgart-Neugereut) hat es am frühen Dienstagnachmittag gebrannt. Wie die Feuerwehr mitteilte, meldeten mehrere Zeugen gegen 14 Uhr eine starke Rauchentwicklung und offene Flammen auf einem Balkon in dem Hochhaus.

Drei Löschzüge der Berufsfeuerwehr, so wie diverse Sonderfahrzeuge und Abteilungen der Freiwilligen Feuerwehr rückten daraufhin aus. Wie sich herausstellte, brannten ein Sofa und weitere Gegenstände. Das Feuer hatte noch nicht auf die Wohnung übergegriffen. Die Feuerwehrmänner löschten den Brand in der Wohnung, allerdings konnte nicht mehr verhindert werden, dass das Feuer auf Teile der Fassade übergriff.

Nach kurzer Zeit konnte das Feuer komplett gelöscht werden. Eine Person wurde leicht verletzt. Die Höhe des Schadens ist noch unbekannt.

Sonderthemen