Stuttgart-Vaihingen Allianz zeigt den Bürgern den Siegerentwurf

Von  

Vom 11. bis zum 13. September ist das Modell in der Alten Kelter zu sehen. Die Anwohner haben so Gelegenheit, sich aus erster Hand über die Neubaupläne der Allianz zu informieren.

In der Alten Kelter können sich die Bürger das Modell für die Allianz-Zentrale anschauen. Foto: Lichtgut/Julian Rettig
In der Alten Kelter können sich die Bürger das Modell für die Allianz-Zentrale anschauen. Foto: Lichtgut/Julian Rettig

Vaihingen - Um den Anwohnern die Gelegenheit zu geben, sich ein Bild von dem Neubauvorhaben an der Heßbrühlstraße zu machen, möchte der Versicherungskonzern den Bürgern nicht nur beim vom Bezirksbeirat beschlossenen Informations- und Ausspracheabend Rede und Antwort stehen, sondern den Siegerentwurf darüber hinaus in den Alten Kelter präsentieren. „Wir möchten das Modell über mehrere Tage in Vaihingen zeigen“, sagt Anna Sleegers von der Allianz-Unternehmenskommunikation. Der Entwurf soll von Montag, 11., bis Mittwoch, 13. September, im Otto-F.-Scharr-Saal zu sehen sein, und zwar jeweils zwischen 10 und 16 Uhr. „Die Bürger können sich das Modell unserer neuen Zentrale anschauen und Fragen stellen“, sagt Sleegers.

Anregungen der Bürger mitnehmen

„Mit der Ausstellung möchten wir den Bürgern die Möglichkeit geben, sich vorher aus erster Hand zu informieren“, sagt Christian Müller, Referatsleiter in der Abteilung Immobilienwirtschaft bei der Allianz Deutschland. Er wird auf Einladung des Bezirksbeirats auf dem Informationsabend die Allianz-Projektleitung vertreten und über die Erfahrungen mit dem Allianz Campus Unterföhring berichten. Beim Architekturbüro Gerber habe der Konzern bereits angefragt, ob ebenfalls einer der am Entwurf beteiligten Planer zu der Veranstaltung kommen möchte, sagt Sleegers.

Der Siegerentwurf sieht einen Hauptkomplex aus drei Gebäuden vor, die durch eine zweigeschossige Plaza verbunden sind. Außerdem gibt es zwei Satellitengebäude. Aus dem Hauptkomplex wird ein Hochhaus mit einer Höhe von etwa 60 Metern herausragen. Nach der Sommerpause stellt die Allianz den Siegerentwurf in der öffentlichen Bezirksbeiratssitzung am 19. September vor. Die Lokalpolitiker einigten sich auf einen Ausspracheabend mit den Bürgern im Vorfeld, um deren Anregungen in die Sitzung mitzunehmen.

Sonderthemen