Theater in Rohr Gerüchte auf und neben der Bühne

Von Melissa Klug 

Entgegen einer kursierenden Falschmeldung sind noch viele Karten für die Vorstellungen der Rohrer Humorer vorhanden.

Das Ensemble der Rohrer Humorer  probt derzeit  die Boulevard-Komödie „Jetzt nicht Liebling“. Foto: privat
Das Ensemble der Rohrer Humorer probt derzeit die Boulevard-Komödie „Jetzt nicht Liebling“.Foto: privat

Rohr - Die Verbreitung eines falschen Gerüchts hat bei den Roher Humorern zu Verwirrung und Entsetzen geführt. Peter Bruck leitet die Geschäftsstelle des Vereins. Er hat gestutzt, als im Januar ein Gast angerufen hat, um Karten für November vorzubestellen. „Was ist denn jetzt los?“, hat er sich gewundert und sich in der Stadt umgehört. Dadurch habe er von dem Gerücht erfahren, dass es bei den Aufführungen der Roher Humorer in diesem Jahr „sowieso keine Karten mehr gebe“. Fakt ist jedoch das Gegenteil: Für die meisten Aufführungen können noch reichlich Karten gekauft und vorbestellt werden.

Behrendt feiert 50-Jahr-Bühnenjubiläum

Die Amateur-Schauspieler proben derzeit drei- bis viermal die Woche an der Komödie „Jetzt nicht Liebling“. Das klinge zunächst nach viel Arbeit. „Wir haben aber im Moment noch keinen Stress“, sagt Bruck. Momentan arbeiten sie am ersten Akt. Diesen müsse Harald Behrendt noch kürzen. Der Regisseur ist für die Auswahl der Stücke sowie die Bearbeitung der Texte zuständig und feiert in diesem Jahr sein 50-Jahr-Bühnenjubiläum. Seit 2009 steht Behrendt nicht mehr auf der Bühne, sondern als Regisseur davor. Die Stücke sucht er mit Sorgfalt aus und achtet vor allem auf Anzahl und Alter der Schauspieler. Die aktuelle Komödie habe alle Kriterien erfüllt, sagt Behrendt.

Gerüchte spielen auch auf der Bühne eine Rolle

Im Stück „Jetzt nicht Liebling“ geht es um den zurückhaltenden Arnold, dem durch zufällige Begegnungen gleich mehrere Geliebte angehängt werden. Mit verwickelt in das Geschehen ist Gilbert, der seiner Liebhaberin einen Pelz kaufen möchte, um die Abwesenheit seiner Frau zu feiern.

Die Aufführungen beginnen am Samstag, 2. April. Anschließend spielen die Rohrer Humorer freitags und samstags vom 8. bis zum 30. April. Beginn ist jeweils um 20 Uhr. Ort der Veranstaltung ist die Festhalle des TSV Rohr an der Dürrlewangstraße 54.

Der Eintrittspreis beträgt zwölf Euro. Karten können von Montag bis Donnerstag von 18 bis 20 Uhr unter Telefon 74 83 83 sowie 01 73-3 25 18 55 bei Bärbel Behrendt vorbestellt werden. Im Waschsalon Dobrovitz an der Osterbronnstraße 70 können ebenso Karten gekauft werden. Die Telefonnummer lautet 74 17 47.

Sonderthemen
  Artikel teilen
0 KommentareKommentar schreiben
Artikel kommentieren

Melden Sie sich jetzt an!
Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.