Thomas Faltin (fal)

Baden-Württemberg Thomas Faltin (fal)

Thomas Faltin (Jahrgang 1963) kommt aus dem hohenzollerischen Haigerloch, was er mitten im württembergischen Stammland gerne betont. Aber das nur nebenbei. Oder auch nicht: Die Geschichte gehört zu den Schwerpunkten der Arbeit des promovierten Historikers, der nach einigen Jahren in der Wissenschaft seit 1998 für die Stuttgarter Zeitung tätig ist. Im Ressort Baden-Württemberg kümmert er sich auch um die Themen Umwelt und Energiewende. ‚fal‘ wurde unter anderem mit dem Deutschen Lokaljournalistenpreis ausgezeichnet. In seiner Freizeit zieht es ihn zum Leidwesen seiner zwei Söhne, die oft mitmüssen, in die Natur: Er läuft, sucht Schätze (Geocaching), hegt elf Bienenvölker und wandert. Der Höhenrekord liegt bei 5895 Metern (Kilimandscharo). Dabei wird’s auch bleiben. Sie wissen ja: das Alter…

Email: thomas.faltin@stzn.de