VfB-Trainer Darmstadt bringt Dirk Schuster ins Spiel

Von T.H. 

Der VfB Stuttgart sucht einen neuen Trainer. Ein Kandidat sei Dirk Schuster, verlautet aus Reihen des SV Darmstadt 98. Die Stuttgarter haben jedoch andere im Auge.

Der Darmstädter Trainer Dirk Schuster steht beim VfB auf der Liste. Foto: dpa
Der Darmstädter Trainer Dirk Schuster steht beim VfB auf der Liste.Foto: dpa

Stuttgart – Vor der Winterpause bestreitet der VfB noch drei wichtige Spiele: in der Bundesliga gegen Mainz und Wolfsburg sowie im Pokal gegen Braunschweig. Hinter den Kulissen werden aber schon die Weichen für die Rückrunde gestellt – mit der Trainersuche im Mittelpunkt. Dass aus der aktuellen Interimslösung mit Jürgen Kramny eine Dauerlösung wird, ist eher unwahrscheinlich. Der VfB hat andere Kandidaten wie Dirk Schuster im Auge. Das verlautet aus Vorstandskreisen des SV Darmstadt 98, wo der Coach sehr erfolgreich arbeitet.

Der VfB hat den Weg von Schuster genau verfolgt und registriert, dass er ins Profil passen würde. Allerdings läuft sein Vertrag in Darmstadt noch bis 2018. Schuster müsste herausgekauft werden – wobei die Frage lautet, ob er sich überhaupt für einen Wechsel nach Stuttgart erwärmen kann. 

Der VfB hat allerdings nach StZ-Informationen andere Kandidaten im Auge. Demnach hat der VfB den Weg von Schuster zwar verfolgt und sich nach der Entlassung von Alexander Zorniger am 24. November auch in Darmstadt erkundigt, ob der Trainer in der Winterpause zu haben ist. Aber obwohl Schuster eine Ausstiegsklausel in seinem Vertrag besitzt, hat der VfB diesen Plan nun verworfen. Im Rennen bleibt dagegen Alois Schwartz aus Sandhausen.

 

14 Kommentare Kommentar schreiben

Könnt ihr alle vergessen.: Egal welche Namen durch die Presse geistern, keiner von den bisher genannten wird es. Mein Tipp: Schaaf wird den VfB übernehmen. Und es wird Verstärkungen für die Mannschaft geben.

schuster: WARUM NICHT? und verwunderlich dass sich hier nicht ein kommentar damit beschaeftigt... will den keiner der `fans`?

Man darf gespannt sein...: welcher Trainername noch so auftauchen wird in den kommenden Tagen/Wochen. Warum sollte Schuster wechseln wollen? Kann ich mir nicht vorstellen. So langsam geht mir das Thema auf den Wecker, da die Vereinsführung wohl nicht kapieren will / oder kann...dass es 5 nach 12 ist. JEDER Punkt kann überlebenswichtig sein. Mit Kramny holen wir nichts mehr in den kommenden beiden Spielen. Hinrunde mit 11 Punkten !!! Zum Klassenerhalt prognostiziere ich mal, sind 32 Punkte erforderlich. Macht 21 Punkte oder 7 gewonnene Spiele...Mammutaufgabe...meinerserachtens nicht zu schaffen dieses Mal.

Wieso...: ...nageln Sie die Vereinsführung hin ? Die meisten Trainer-Alternativen wurden von den Medien lanciert; der VfB ist seiner Linie treu geblieben, Medien-Gerüchte/-Spekulationen/-Erfindungen nicht zu kommentieren. Übrigens - vor ein paar Augenblicken war im TV zu erfahren, dass das Darmstadt-Management und Schuster von einem VfB-Interesse nichts wissen. Viel heiße Luft ! Wie so oft !

Felix Magath: hält sich momentan in Japan auf laut kicker.de Für mich ist das Thema durch

Zum Glück !: Wieso ist Magath denn schon so lange "zu haben" ? Mir (und anderen) ist er in den letzten Monaten vor allem durch zynische und überhebliche Kommentare in den Medien aufgefallen. Und bei seinen letzten Anstellungen hat er sozusagen verbrannte Erde hinterlassen (aufgeblähte Kader, die ein Haufen Geld gekostet haben bzw. noch kosten).

Trainer: Die mit ihren Mannschaften aus unteren Ligen bis in die Bundesliga aufsteigen, haben ein gemeinsames Ziel, einen gemeinsamen Spirit, ein Mia san Mia Gefühl. Damit kann man die Bundesliga schon mal aufmischen. Mit Trainern ohne Bundesligaerfahrung, die erst noch die zusammen gekaufte Mannschaft kennenlernen müssen, kann man das nicht. Sage ich als Gelegenheits-Fan, der seit 2011 keinen Cent mehr ausgibt, um diese Mannschaft live verlieren zu sehen.

Artikel kommentieren

Melden Sie sich jetzt an!
Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt.