Waghäusel 29-Jährige bei Unfall im badischen Waghäusel getötet

dpa/lsw, 29.12.2012 19:40 Uhr

Waghäusel - Eine 29-Jährige ist am Samstag bei einem schweren Verkehrsunfall in Waghäusel (Landkreis Karlsruhe) getötet worden. Wie die Polizei mitteilte, war eine 46 Jahre alte Frau mit hoher Geschwindigkeit von hinten auf das Auto der Fahrerin aufgefahren. Die 29-Jährige wurde mit ihrem Wagen gegen einen Baum geschleudert und so schwer verletzt, dass sie noch am Unfallort starb.

Das Auto der 46-Jährigen streifte aufgrund des Unfalls einen Baum und ein geparktes Auto, prallte gegen einen Ampelmast, der dadurch aus der Verankerung gerissen wurde - und kam erst nach einem weiteren Zusammenstoß mit dem Auto eines 55 Jahre alten Mannes auf dem Dach zum Liegen. Die 46-Jährige und der 55-Jährige erlitten schwere Verletzungen. Durch umher fliegende Trümmerteile wurden nach Angaben der Polizei noch weitere Fahrzeuge und eine Hausfassade beschädigt.

Wie es zu dem Unfall kommen konnte, sei noch unklar, sagte ein Sprecher. Die Frau habe kurz vorher bereits ein Auto mit hoher Geschwindigkeit überholt und gestreift, sei aber ohne anzuhalten weitergefahren. Der Sachschaden wurde etwa mit 60.000 Euro angegeben.