Weihnachtsmarkt Stuttgart Ausländische Touristen strömen zum Weihnachtsmarkt

Von dapd 

Von den rund 4500 Bussen zum Stuttgarter Weihnachtsmarkt kommen 45 Prozent aus dem Ausland - überwiegend aus der Schweiz, aber auch aus Italien, Österreich, Frankreich und Ungarn.

 Foto: www.7aktuell.de/ 54 Bilder
Foto: www.7aktuell.de/

Stuttgart - Zahlreiche ausländische Touristen haben in diesem Jahr den Stuttgarter Weihnachtsmarkt besucht. Von den rund 4500 Bussen kamen 45 Prozent aus dem Ausland, wie Marcus Christen vom Stuttgarter Stadtmarketing am Freitag sagte. Busse aus der Schweiz machten einen Anteil von 28 Prozent aus. Auch Touristen aus Italien, Österreich, Frankreich und Ungarn besuchten den Weihnachtsmarkt der Landeshauptstadt.

Laut Christen haben einige Reiseunternehmen in diesem Jahr den Weihnachtsmarkt neu in ihr Angebot aufgenommen. Die Veranstalter wollen künftig weitere Reiseanbieter anwerben.

Insgesamt zeigten sich die Veranstalter zufrieden mit dem diesjährigen Weihnachtsmarkt. Trotz des verregneten Dezembers und einer kürzeren Öffnungszeit wegen des späten Totensonntags erzielten viele Händler die Umsätze des Vorjahres. Bisher besuchten dreieinhalb Millionen Besucher den Stuttgarter Weihnachtsmarkt. Er endet am 23. Dezember.