Zum Nikolaustag Der erste Schnee überrascht Stuttgart

Von SIR 

Pünktlich zum Nikolaustag hat es am Dienstag in Stuttgart den ersten Schnee gegeben.

Bernd Milla (43) kehrt den Schnee von seinem Auto. Foto: Fotoagentur Stuttgart 12 Bilder
Bernd Milla (43) kehrt den Schnee von seinem Auto.Foto: Fotoagentur Stuttgart

Stuttgart - Pünktlich zum Nikolaustag hat Petrus am Dienstagnachmittag ein Einsehen gehabt und die ersten weißen Flocken geschickt. Zumindest in den Höhenlagen rund um Stuttgart waren Autos und Straßen weiß gezuckert und manch ein Autofahrer wurde von der weißen Pracht eiskalt überrascht.

Klicken Sie sich durch die ersten Stuttgarter Schneeimpressionen dieses Winters.

  Artikel teilen
3 KommentareKommentar schreiben

Überraschend Schnee: Was fällt den Petrus da bloss ein. Wie kann es sein, dass er zu Winterbeginn mit Schnee auffährt?! Es ist doch schon sehr überraschend, dass es schneit! Das gibt es im Winter ja ganz selten. Und das im TV schon Skirennen und Biathlon oder Langlauf kommt hat mit Winter nichts zu tun. Das Eiskratzen morgens ist ja auch kein Indiz für Kälte und Winter, dass ist alles nur eine Laune meiner Windschutzscheibe um mich zu ärgern. Schnee im Winter ist schon sehr überraschend!?

so ist es halt: im Dezember ist Winter und es kann schon mal schneien. Aber anscheinend löst das immer wieder Überraschung aus.

Neuschnee: Überrascht? Wer sich im Dezember von Schnee überrascht fühlt, dem ist nicht zu helfen!

Artikel kommentieren

Melden Sie sich jetzt an!
Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.