Themenübersicht

Mahle

 
Behr-Übernahme gut für Mahle
Stuttgarter KolbenspezialistBehr-Übernahme gut für Mahle

Mahle kann auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2013 zurückblicken. Die Erlöse stiegen im Vergleich zum Vorjahr um fast 13 Prozent auf mehr als 6,9 Milliarden Euro. Grund dafür ist unter anderem die Mehrheitsübernahme des Klimaanlagenbauers Behr.

 
Mahle übernimmt restliche Anteile
Kolbenwerk in IndienMahle übernimmt restliche Anteile

Großaufträge von internationalen Großkunden haben den Stuttgarter Autozulieferer Mahle dazu bewogen, ein Werk zur Kolbenproduktion in Indien komplett zu übernehmen.

 
„Behr ist künftig ein Produktname“
Interview mit Mahle-Chef Heinz Junker„Behr ist künftig ein Produktname“

Exklusiv Mahle-Chef Heinz Junker plant den Schulterschluss mit der neuen Tochter Behr. Im Ausland denkt er an den gemeinsamen Bau von Fabriken. Für fünf Werke gibt es schon Pläne. Sorge bereitet Junker die Auslastung des Werks Markgröningen.

 
Hauptsache solide
Stz-Umfrage unter TopmanagernSind Sie für G 8 oder für G 9?

[31] Topmanager in Baden-Württemberg stehen mehrheitlich zur kürzeren Schulzeit. Viele von ihnen hatten auch genau das verlangt. Die StZ-Umfrage ergibt: Das Hin und Her in der Politik kommt ganz schlecht an.

 
Mahle-Jobs in Markgröningen  sind   sicher
Mahle in MarkgröningenJobs im Bereich Kleinmotoren sind sicher

Bis Mitte 2018 gibt es bei Mahle im Bereich Kleinmotoren keine Kündigungen, dies sieht ein Eckpunktepapier vor, das zwischen Geschäftsleitung und Betriebsrat vereinbart wurde.

 
Mahle sichert Beschäftigung  bis Mitte 2015
Kolbenhersteller baut vorMahle sichert Beschäftigung

Der Kolbenhersteller Mahle darf die Arbeitszeit an den meisten deutschen Standorten kurzfristig für drei Monate um bis zu zehn Prozent ohne Lohnausgleich reduzieren. Für Markgröningen soll eine Sonderregelung geschlossen werden.

 
Mahle stellt sich auf Abschwung ein
Stuttgarter KolbenspezialistMahle stellt sich auf Abschwung ein

Man spürt die Krise: Der Stuttgarter Autozulieferer Mahle rechnet für die nächsten Monate mit deutlich trüberen Geschäftsaussichten.

 
EU ermittelt gegen Behr
Verdacht auf AbsprachenEU ermittelt gegen Behr

Wegen der kartellrechtlichen Vorwürfe gegen den Stuttgarter Kühlerhersteller verzögert sich jetzt die Mehrheitsübernahme durch Mahle.

 
Mahle übertrifft die Erwartung
KolbenherstellerMahle übertrifft die eigene Erwartung

Der Stuttgarter Kolbenhersteller Mahle hat im vergangenen Jahr trotz Katastrophen in Japan und Thailand sein Geschäft in Asien ausgebaut.

 
Autozulieferer Mahle legte 2011 kräftig zu
6 Milliarden Euro UmsatzAutozulieferer Mahle legte 2011 kräftig zu

Die Zahl der Mitarbeiter stieg weltweit im vergangenen Jahr um 2,9 Prozent auf fast 49.000.  

 
Tipps vom Mahle-Ausbildungsleiter
InterviewTipps vom Mahle-Ausbildungsleiter

Die Situation für die Auszubildenden ist regional und je nach Beruf sehr unterschiedlich, erzählt der Ausbildungsleiter der Mahle GmbH.

 
Mahle erwartet abgeschwächtes Wachstum
HalbjahresbilanzMahle erwartet abgeschwächtes Wachstum

Halbjahresbilanz beim Stuttgarter Autozulieferer Mahle. In diesem Jahr soll der Umsatz um elf Prozent auf 5,8 Milliarden Euro steigen.

 
Mahle und Behr schreiben wieder Gewinne
Positive BilanzGewinne bei Mahle und Behr

[1] Nach der Mehrheitsübernahme will der Stuttgarter Kolbenhersteller Mahle alle Aktivitäten des Zulieferers Behr fortführen.