10 Streaming-Tipps Was Sie jetzt bei Netflix, Amazon und Co. nicht verpassen sollten

Von  

„Stranger Things“ und „Haus des Geldes“ sind zurück, und eine Anti-Superhelden-Truppe räumt auf: unsere Streaming-Tipps für Juli.

Serientipps im Juli: „Stranger Things“, „Killing Eve“, „Haus des Geldes“ und „The Boys“ (von links oben im Uhrzeigersinn). Weitere Fotos von den interessantesten Serienstarts im Juli finden Sie in unserer Bilderstrecke. Foto: Netflix (2), Starzplay, Amazon 46 Bilder
Serientipps im Juli: „Stranger Things“, „Killing Eve“, „Haus des Geldes“ und „The Boys“ (von links oben im Uhrzeigersinn). Weitere Fotos von den interessantesten Serienstarts im Juli finden Sie in unserer Bilderstrecke. Foto: Netflix (2), Starzplay, Amazon

Stuttgart - Normalos kämpfen gegen Superhelden, Nerds gegen Monster aus einer Parallelwelt und fünf schwule Männer gegen die schlimmsten Mode- und Stilsünden: Wir stellen die zehn interessantesten Serien vor, die im Juli bei Streamingdiensten wie Netflix oder Amazon und im Pay-TV starten..

Legion 3

Willkommen auf der psychedelisch-düsteren Seite des Marvel-Helden-Universums: Legion, der Sohn von Professor X, ist nicht nur Mutant, sondern auch schizophren und am Ende der zweiten Staffel tut er etwas Unverzeihliches. Keine guten Aussichten für die dritte, finale Staffel der Serie. 3. Juli, Fox

Stranger Things 3

Es ist wieder an der Zeit für durcheinanderquasselnde Teenager, für 80er-Jahre Nostalgie und Mystery-Abenteuer im nur scheinbar idyllischen Kaff Hawkins. Die Duffer-Brüder lassen ihre Helden in der dritten Staffel der Netflix-Erfolgsserie zwischen Einkaufszentrum und Jahrmarkt einmal mehr gegen das Böse aus einer anderen Dimension kämpfen und erwachsen werden. 4. Juli, Netflix

Lesen Sie hier: Was taugt die dritte Staffel von „Stranger Things“?

Sweetbitter 2

Das Seriendrama beruht auf dem gleichnamigen Roman von Stephanie Danler und erzählt von Tess (Ella Purnell), die mit dem Traum nach New York kommt, ein Restaurant zu eröffnen. Am Ende der ersten Staffel scheinen ihre Träume wahr zu werden. Doch – Überraschung! – die Wirklichkeit ist komplizierter. 14. Juli, Starzplay

Queer Eye 4

Wollten Sie immer schon mal miterleben, was passiert, wenn fünf schwule Männer im Mittleren Westen das Leben von Hinterwäldlern, Nerds, Couch Potatos oder Messies auf den Kopf stellen und ihnen ein Makeover verpassen? Dann sind Sie bei „Queer Eye“ richtig. 19. Juli, Netflix

Public Enemy 2

In dem belgischen Psychothriller holt sich eine Polizistin, deren kleine Schwester vor zehn Jahren verschwunden ist, bei ihren Ermittlungen ausgerechnet Hilfe bei einem Kinder-Serienmörder. 19. Juli, Sky

Haus des Geldes 3

„Haus des Geldes“ war die Serie, die uns 2018 mit einem „Bella ciao“-Remix den Überraschungs-Sommerhit des Jahres bescherte. In der dritten Staffel der spanischen Produktion werden die Einbrecher- zu Ausbrecherkönigen. 19. Juli, Netflix

Another Life

Katee Sackhoff („Battlestar Galactica“) ist Astronautin, Selma Blair („Hellboy“) eine Social-Media-Influencerin, die auf die Story ihres Leben hofft. Die Science-Fiction-Serie „Another Life­“­ erzählt von einer Weltallmission und der Suche nach außerirdischem Leben. 25. Juli, Netflix

Killing Eve 2

Das Katz-und-Maus-Spiel zwischen Agentin Eve Polastri (Sandra Oh) und Auftragskillerin Villanelle (Jodie Comer) war die Thrillerentdeckung des Jahres 2018. Die erste Staffel war so morbide, clever und nervenaufreibend, dass es nur schwer vorstellbar ist, dass das die zweite Staffel toppen kann. 26. Juli, Starzplay

Orange is the new Black 7

Jenji Kohans Gefängnisserie hält der US-Gesellschaft einen Spiegel vor und setzt spielerisch leicht die Diversität in Szene, an der Hollywood kläglich scheitert. Nach der siebten Staffel wird trotzdem Schluss gemacht. 26. Juli, Netflix

The Boys

Der Comicautor Garth Ennis hat uns schon die wilde TV-Serie „Preacher“ beschert. In der Serienadaption seines Comics „The Boys“ geht es nun um ein Handvoll Männer, die aufdecken wollen, dass die Superhelden, die alle so sehr lieben, in Wirklichkeit eine Truppe korrupter Superschurken sind. 26. Juli, Amazon