Stuttgart begann den Test mit den Neuzugängen Philip Heise, Lukas Rupp und Torwart Przemyslaw Tyton. In der zweiten Halbzeit wechselte Trainer Alexander Zorniger auf zehn Positionen.