19-Jähriger baut Unfall in Vaihingen/Enz Mercedes schanzt zwölf Meter durch die Luft und brennt aus

Der Wagen brannte völlig aus. Foto: 7aktuell.de/Nils Reeh 5 Bilder
Der Wagen brannte völlig aus. Foto: 7aktuell.de/Nils Reeh

Mit überhöhter Geschwindigkeit schanzt ein 19-Jähriger in einem Mercedes A35 AMG über eine Verkehrsinsel, fliegt über die Fahrbahn und landet im Grünstreifen daneben. Das Auto brennt komplett aus, der Fahrer bleibt wie durch ein Wunder unverletzt.

Vaihingen an der Enz - Mehr Glück als Verstand hatte am Donnerstagabend ein 19-Jähriger bei einem spektakulären Unfall zwischen den Vaihinger Ortsteilen Kleinglattbach und Horrheim (Kreis Ludwigsburg).

Er hatte in einem Mercedes-Benz A35 AMG deutlich zu schnell mehrere Fahrzeuge überholt und an einem Kreisverkehr die Kontrolle verloren, wie die Polizei berichtet. Der 19-Jährige überfuhr eine Verkehrsinsel samt Schild, schanzte über den Kreisverkehr und flog etwa zwölf Meter durch die Luft.

Der Mercedes kam in einem Grünstreifen zum Stehen, fing Feuer und brannte komplett aus. Der Fahrer blieb unverletzt, seine 20-jährige Beifahrerin verletzte sich an der Hand. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf rund 50 000 Euro. Ein Abschleppdienst barg das Autowrack.




Unsere Empfehlung für Sie